Obdachloser angezündet: Polizei bittet um Mithilfe

Obdachloser angezündet: Polizei bittet um Mithilfe

Mit der Veröffentlichung von Fotos sucht die Berliner Polizei nach einem Mann, der am 6. Januar kurz vor Mitternacht einen schlafenden Obdachlosen in einer Sparkasse in Charlottenburg angezündet haben soll.

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife

© dpa

Ein Bankkunde hatte kurz nach Mitternacht Polizeikräfte in die Filiale in der Otto-Suhr-Allee gerufen, als er einen starken Brandgeruch im Vorraum der Bank wahrnahm und mindestens zwei Obdachlose dort schlafen sah, wie die Polizei damals mitteilte. Der Obdachlose kam in ein Krankenhaus, wurde aber nicht lebensgefährlich verletzt. Die Polizei bittet mit der Veröffentlichung der Fotos um Mithilfe.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 28. Mai 2020 16:20 Uhr

Weitere Polizeimeldungen