Feuerwehr sucht Brandstifter in Friedrichshain

Feuerwehr sucht Brandstifter in Friedrichshain

Ein Kleintransporter in Flammen sowie eine Mülltonne, ein Zaun und ein Sonnenschirm: Mehrere Brände in Friedrichshain sind vermutlich das Werk von einem oder mehreren Brandstiftern.

Brandstifter in Berlin-Friedrichshain

© dpa

29.08.2019, Berlin: Ein Feuerwehrmann löscht eine Mülltonne hinter einem Baumarkt. Unbekannte haben innerhalb kurzer Zeit mehrere Brände in Berlin-Friedrichshain gelegt.

Unbekannte haben innerhalb kurzer Zeit mehrere Brände in Berlin-Friedrichshain gelegt. Zunächst ging am frühen Donnerstagmorgen (29. August 2019) ein abgestellter Kleintransporter an der Straße Wriezener Karree in Flammen auf, teilte ein Polizeisprecher mit. Ein Spaziergänger alarmierte Feuerwehr und Polizei. Die Brandbekämpfer löschten das Feuer. «Innerhalb weniger Minuten» seien mehrere weitere Brände in der näheren Umgebung entstanden.

Feuerwehr sucht Brandstifter mit Hubschrauber

An einem Baumarkt brannte eine Mülltonne sowie ein Teil eines Sichtschutzzaunes. An der Straße Pariser Kommune stand ein Sonnenschirm an einem Café in Flammen. Die Einsatzkräfte löschten jeweils das Feuer. Die Polizei geht in allen Fällen von Brandstiftung aus. Mit einem Hubschrauber suchten die Beamten erfolglos die Umgebung ab. «Die Ermittlungen laufen», sagte der Sprecher. Niemand wurde verletzt.

Auto in Baumschulenweg in Flammen

Immer wieder brennen in Berlin nachts Autos oder Transporter. Zuletzt ging ein geparktes Auto im Ortsteil Baumschulenweg in Flammen auf.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 29. August 2019 15:15 Uhr

Weitere Polizeimeldungen