Schwager tödlich attackiert? 37-Jähriger kommt vor Gericht

Schwager tödlich attackiert? 37-Jähriger kommt vor Gericht

Weil er seinen Schwager in einer Wohnung in Reinickendorf erwürgt haben soll, kommt ein 37-Jähriger ab heute vor das Landgericht

Justitia vor Gericht

© dpa

Er soll das 40 Jahre alte Opfer nach einem Streit Ende Dezember 2018 attackiert haben. Die Leiche habe der Beschuldigte aus Kaiserslautern in seine Heimatstadt in Rheinland-Pfalz transportiert, wo sie wenig später entdeckt wurde. Auslöser der Tat soll ein familiärer Konflikt gewesen sein. In dem Prozess wegen Totschlags strebt die Staatsanwaltschaft die Unterbringung des 37-Jährigen in einem psychiatrischen Krankenhaus an. Er sei wegen einer Erkrankung vermutlich zumindest vermindert schuldfähig gewesen.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 8. August 2019 08:17 Uhr

Weitere Polizeimeldungen