Zwei Tatverdächtige nach Einbruch in Kita festgenommen

Zwei Tatverdächtige nach Einbruch in Kita festgenommen

Nach einem Einbruch in eine Kita in Berlin-Wittenau sind zwei Tatverdächtige festgenommen worden. Bei ihnen handle es sich um eine 18-Jährige und einen 24 Jahre alten Mann, teilte die Polizei am Samstag mit.

Die junge Frau habe einen Rucksack mit Einbruchwerkzeug und einem Messer bei sich gehabt, der Mann sei den Beamten aufgefallen, als er vom Gelände der Einrichtung in der Bluckstraße rannte. Zuvor war am späten Freitagabend die Alarmanlage der Kita losgegangen und hatte den Einsatz mehrerer Polizeistreifen ausgelöst.
Laut Polizei wurden zwei Fenster des Gebäudes aufgehebelt. Es seien mehrere Schränke durchwühlt worden. Die 18-Jährige kam nach der erkennungsdienstlichen Behandlung frei, ihr mutmaßlicher Komplize blieb dagegen vorerst in Gewahrsam. Nach Polizeiangaben wird nach einem dritten Täter gesucht. Auch zur Beute bei dem Einbruch werde noch ermittelt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 29. Dezember 2018 15:30 Uhr

Weitere Meldungen