Slowakei in Berliner Vietnamesen-Entführung involviert

Slowakei in Berliner Vietnamesen-Entführung involviert

Die Ermittler im Fall der Entführung eines vietnamesischen Geschäftsmanns 2017 in Berlin gehen nach einem Medienbericht fest davon aus, dass er in einer Regierungsmaschine der Slowakei in sein Heimatland gebracht wurde.

Geschäftsmann Trinh Xuan Thanh

© dpa

Trinh Xuan Thanh, ein vietnamesischer Geschäftsmann, der 2016 nach Deutschland kam und politisches Asyl beantragte, sitzt auf einer Parkbank.

Es gebe «nahezu keine Zweifel» daran, schrieben Ermittler des Landeskriminalamts Berlin in einem Sachstandsbericht vom Juni, wie die «Frankfurter Allgemeine Zeitung» (31. Juli) berichtet. In der Slowakei hatte es zu dem Zeitpunkt ein Ministertreffen mit Vietnam gegeben. Die Regierung in Bratislava hatte nicht ausgeschlossen, dass ohne ihr Wissen Trinh Xuan Thanh mit dem für die Delegation bereitgestellten Flugzeug aus der EU geflogen wurde. Es wurde aber bisher auch nicht bestätigt.
Das Opfer war früher Vorstandschef eines staatlichen Baukonzerns in Vietnam und hatte in Deutschland politisches Asyl beantragt. Er und seine Freundin waren laut Bundesanwaltschaft in Berlin am 23. Juli 2017 in einen Transporter gezerrt, in die vietnamesische Botschaft und dann außer Landes gebracht worden. Die Bundesanwaltschaft sprach von einem «staatlich organisierten Kidnapping», einer Operation des vietnamesischen Geheimdienstes.
In Vietnam wurde Trinh Xuan Thanh wegen Korruption und Misswirtschaft in zwei Verfahren jeweils zu lebenslanger Haft verurteilt. Der Fall belastet die Beziehungen beider Länder. Erst vergangenen Mittwoch hat das Berliner Kammergericht einen vietnamesischen Tathelfer zu drei Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt - schuldig der Beihilfe zur Freiheitsberaubung und geheimdienstlichen Agententätigkeit.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 31. Juli 2018 08:54 Uhr

Weitere Polizeimeldungen