Erneut Kleintransporter ausgebrannt

Erneut Kleintransporter ausgebrannt

Erneut ist ein Kleintransporter in der Hauptstadt in Flammen aufgegangen. Diesmal brannte es im Ortsteil Treptow, wie ein Feuerwehrsprecher sagte. In der Nacht zu Dienstag gegen 23.30 Uhr brannte das Fahrzeug in der Puschkinallee nahe dem Treptower Park auf einem Parkplatz in voller Ausdehnung. Die Brandbekämpfer löschten das Feuer. Verletzt wurde niemand.

Feuerwehr

© dpa

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht an einer Unfallstelle vorbei.

In Berlin werden nachts immer wieder Fahrzeuge durch Brände zerstört oder beschädigt. In der Nacht zu Montag brannte ein Kleintransporter in Neukölln aus.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 26. Januar 2021 09:10 Uhr

Weitere Meldungen