1593 weitere Corona-Fälle in Berlin

1593 weitere Corona-Fälle in Berlin

Die Infektionskurve bei der Corona-Pandemie in Berlin flacht nicht ab. Am Mittwoch (23. Dezember 2020) meldete die Gesundheitsbehörde 1593 bekannte Neuinfektionen - die Zahl der Infizierten seit Beginn der Pandemie stieg damit auf 91 127.

Eine Ärztin zeigt einen Test für das Coronavirus

© dpa

Eine Ärztin zeigt in einem Labor einen Test für das Coronavirus.

Mit einer Corona-Infektion starben weitere 39 Menschen. Die Zahl der Toten liegt seit Beginn der Pandemie somit bei 1105. Insgesamt gelten knapp 70 000 Menschen als genesen. Unverändert steht die Corona-Ampel des Senats zweimal auf Rot: bei der Auslastung der Intensivbetten mit Covid-19-Patienten (30,4 Prozent) und bei den Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100 000 Einwohner (277,9). Der 4-Tage-R-Wert liegt bei 0,95. Das heißt, ein Infizierter steckt im Dirchschnitt rund einen weiteren Menschen an.
Berliner Wasserbetriebe (3)
© Berliner Wasserbetriebe

Trinkwasser für alle

An 188 Trinkbrunnen und über 2.800 Wasserspendern in der Stadt – Tendenz stetig steigend. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 24. Dezember 2020 07:41 Uhr

Weitere Meldungen