Auto steht in Kreuzberg in Flammen

Auto steht in Kreuzberg in Flammen

Ein Auto ist bei einem nächtlichen Feuer in Kreuzberg zerstört worden.

Berliner Feuerwehr

© dpa

Der abgestellte Wagen habe kurz nach Mitternacht in der Waldemarstraße Feuer gefangen, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Dienstag (26. November 2019). Die Flammen konnten gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache war noch unklar.

In Berlin stehen nachts immer wieder Fahrzeuge in Flammen. Häufig handelt es sich um Brandstiftung. Zuletzt brannte ein Auto in Hellersdorf.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 26. November 2019 08:14 Uhr

Weitere Meldungen