Angriff auf Frauen am S-Bahnhof Zoologischer Garten

Angriff auf Frauen am S-Bahnhof Zoologischer Garten

Ein 23-Jähriger Deutscher hat zwei Teenagerinnen am Bahnhof Zoologischer Garten angegriffen. Gegen 3 Uhr soll der Mann die 15- und 17-jährigen Jugendlichen an der S-Bahnhaltestelle angesprochen und nach Drogen gefragt haben, teilte ein Sprecher der Bundespolizei am Freitag mit. Als die beiden Frauen in der Nacht zu Donnerstag weitergehen wollten, schlug der Mann auf sie ein.

Rettungswagen im Noteinsatz

© dpa

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt.

Polizisten konnten den Angreifer stoppen und festnehmen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,7 Promille. Die beiden Frauen erlitten Schürfwunden und Schwellungen im Gesicht und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Bundespolizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 11. Oktober 2019 15:07 Uhr

Weitere Meldungen