Lindemann führt Triathleten bei WM-Heimrennen in Hamburg an

Lindemann führt Triathleten bei WM-Heimrennen in Hamburg an

Die Deutsche Triathlon Union schickt sechs Sportlerinnen und Sportler in das WM-Heimrennen in Hamburg. Das Frauen-Team für das Rennen am 14. Juli wird von der Vorjahres-Dritten Laura Lindemann aus Potsdam angeführt.

Laura Lindemann

© dpa

Laura Lindemann startet beim WM-Rennen in Hamburg. Foto: Christophe Gateau/Archiv

Nach vier WM-Rennen ist Lindemann als Zehnte die beste Deutsche im Klassement. Insgesamt umfasst die World Triathlon Series sieben Veranstaltungen plus dem Grand Final im September im australischen Gold Coast.
Die Rennen (16.40 Uhr/Männer; 18.40 Uhr/Frauen) finden über die Sprintdistanz von 750 Metern Schwimmen, 20 Kilometern Radfahren und 5 Kilometern Laufen statt.
Einen Tag später wird der WM-Titel in der Mixed-Staffel vergeben. Wer am 15. Juli (14.30 Uhr) für Deutschland an den Start geht, wird erst am Renn-Wochenende entschieden. Dabei geht es auch um wichtige Punkte für die Qualifikation für die Olympischen Spielen 2020 in Tokio. Die Mixed-Staffel wird dann erstmals zum olympischen Programm gehören.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 25. Juni 2018 16:30 Uhr

Weitere Meldungen