Chemikalie läuft aus: Keine Gefahr für Menschen

Berlin (dpa/bb) - Auf einem Firmengelände in Berlin-Marienfelde sind am Montag zwei Chemikalien-Behälter Leck geschlagen. Die Feuerwehr rückte mit 42 Einsatzkräften und 14 Fahrzeugen aus, um die Havarie zu beheben, wie ein Sprecher mitteilte. Darunter waren Spezialkräfte des Technischen Dienstes. Die undichten Behälter sollen jeweils 200 Liter fassen. Bei der Flüssigkeit handelte es sich nach Feuerwehrangaben um Phenollösung. Die giftige und ätzende Chemikalie lief demnach in ein Auffangbecken, das dafür vorgesehen war. Menschen seien nicht gefährdet gewesen, teilte die Feuerwehr mit.
Quelle: dpa
Aktualisierung: Montag, 12. März 2018 16:50 Uhr
max 28°C
min 16°C
Teils bewölkt Weitere Aussichten »

Haustiere

Katze
Tipps zu Erziehung, Pflege, Ernährung und Verhalten von Katzen, Hunden, Vögeln, Fischen, Reptilien und mehr »

Veranstaltungen in Brandenburg

Choriner Kloster
Tipps für Feste, Konzerte, Kultur und Kunst, Veranstaltungen, Events, Kinderprogramme und mehr »

Aktuelle Verbraucher-Nachrichten

Aktuelle Shopping-Tipps

Messekalender Berlin

IFA
Die wichtigsten Messe-Termine für 2018 in der Übersicht. mehr »

Berlin.de auf Facebook

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr »

Berlin.de auf Twitter

Twitter
Folgen Sie uns und lesen Sie die aktuellen Meldungen aus Berlin auch in Ihrem Twitterfeed. mehr »

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »

Restaurant-Guide Berlin

Besteck hochkant
Berliner Restaurants, Bars und Cafés sortiert nach Bezirken, Küchenstilen und Restaurant-Typ. mehr »
(Bilder: dpa; Messe Berlin GmbH; facebook; Twitter; Klicker/pixelio.de)