Coronavirus

Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.

Inhaltsspalte

Ausbildung

Ausbildungsbetrieb Zweiradwerkstatt

Zweirad
Zweiradwerkstatt
Bild: JSA Berlin

Zweiradmechaniker – Ausbildungsdauer: 3 1/2 Jahre
Fahrradmechaniker – Ausbildungsdauer: 2 Jahre

Unser Ziel ist es, Jugendliche an handwerkliche Tätigkeiten heranzuführen, sie zu qualifizieren und dadurch Einfluss auf ihre berufliche Zukunft zu nehmen und ihnen eine neue Perspektive zu geben.

Die typenoffene Werkstatt bietet 6 Arbeitsplätze für die Ausbildung zum Zweirad- oder Fahrradmechaniker. Die Ausbildung erfolgt nach dem Ausbildungsrahmenplan der Lehrjahre 1 – 4 und umfasst Reparatur – und Wartungsarbeiten an Motorrädern, Fahrrädern und motorgetriebenen Geräten. Motortest – und Einstellarbeiten sowie Reifenservice an PKW runden das Angebot ab.

Die Einlagerung von Motorrädern während der Wintermonate sowie die Einlagerung von PKW – Kompletträdern gewährleisten eine volle Werkstattauslastung über das ganze Jahr.

Die Werkstatt wird von 2 Handwerksmeistern geführt und verfügt über eine PKW – Hebebühne, 5 Motorradhebebühnen, Reifenmontage, und Wuchtmaschine, Motortester, Drehmaschine sowie diverse Klein- und Spezialwerkzeuge.

Ausbildungsbetrieb Gärtnerei

Gärtnerei
Gärtnerei
Bild: JSA Berlin

Berufsausbildung Gärtner – Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Grundkurs- und Anlernkurs Gärtnerei

In der Gärtnerei werden bis zu 6 Jugendliche zum Gärtner ausgebildet oder im Grundkurs beschäftigt und angeleitet.

Ausbildungsziel

  • berufliche Orientierung und Vermittlung von theoretischen und fachpraktischen Grundfertigkeiten als Gärtner
  • beruflicher Bildungs- und Eingliederungschancen
  • Eröffnung von beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten durch das Kennenlernen eines neuen Berufsbildes

Ausbildung zum Gärtner

Ausgebildet wird nach dem Ausbildungsrahmenplan mit folgenden Inhalten:

  • Erstellung von Tages-/Wochenberichten
  • Pflanzen-beschreibungen
  • Umweltschutzthemen
  • Düngungsmaßnahmen
  • Pflanzenschutzmaßnahmen
  • An- und Aufzucht von Pflanzen für Freiland und Zimmer
  • Vermehrung und Pflege von Pflanzen
  • Umgang mit Schnittblumen Pflege / Schnitt
  • dekoratives Gestalten von Adventsgestecken, Adventskränzen und von Pflanzschalen

Unsere Angebote werden sowohl in der Anstalt, als auch zu bestimmten Terminen vor dem Anstaltsgelände veräußert und erfreuen sich insbesondere bei den Klein- und Hobbygärtnern der umliegenden Kleingartenanlagen großer Beliebtheit.

Durch sorgfältige Pflanzenaufzucht unter natürlichen Bedingungen können wir kräftige und widerstandsfähige Pflanzen zu günstigen Preisen anbieten.

Ausbildungsbetrieb Tischlerei

Tischlerei
Tischlerei
Bild: JSA Berlin

Berufsausbildung Tischler – Fachrichtung: Möbel – Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Berufsausbildung Tischler – Fachrichtung: Bau – Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Grundkurs / Anlernkurs – Tischlerei – Dauer: 6 Monate

Für 12 inhaftierte Jugendliche stehen Werkbänke und Werkzeuge zur Verfügung. Je nach Vorkenntnis und Haftzeit werden Vorbereitungs-, Grund- und Anlernkurse angeboten. Oberste Priorität hat eine Lehrausbildung zum Tischler.
Ausbildungsziel

  • Kennenlernen des beruflichen Alltags in der Tischlerei
  • Einführung in das Arbeiten mit Holz sowohl praktisch als auch theoretisch
  • Vorbereitung der noch nicht geeigneten Jugendlichen auf eine Ausbildung
  • Ausbildung mit dem Abschluss der Gesellenprüfung

Ausbildung

  • Ausgebildet wird nach der Ausbildungsordnung und dem Ausbildungsrahmenplan
  • Fachtheoretischer Unterricht in der hiesigen Schulabteilung
  • Teilnahme an den vorgeschriebenen überbetrieblichen Lehrgängen und Kursen
  • Zwischen- und Gesellenprüfung vor der örtlichen Fachinnung und Handwerkskammer

Ausbildungsbetrieb Metalltechnik

Schlosserei
Schlosserei
Bild: JSA Berlin

Berufsausbildung Metallbauer – Fachrichtung: Konstruktionstechnik – Ausbildungsdauer: 3 1/2 Jahre
Berufsausbildung Maschinenbaumechaniker – Ausbildungsdauer: 3 1/2 Jahre
Grundkurs Metalltechnik – Kursdauer: 6 Monate

Lernen bewirkt Verhaltensänderung

Der Betrieb Metalltechnik gehört zu den anstaltseigenen Ausbildungswerkstätten der Jugendstrafanstalt Berlin. Unser Ausbildungsbetrieb bietet 12 Jugendlichen die Möglichkeit der beruflichen Bildung. Zum Ausbildungspersonal gehören zwei Meister in den Fachrichtungen Maschinenbau und Metallbau

Ausbildungsziel

Ziel ist es, den Auszubildenden zum selbständigen, eigenverantwortlichen Handeln zu befähigen. Das bedeutet, die zu erlernende Fachkompetenz durch personale Kompetenzen zu ergänzen, durch die Erlangung von:

  • Methodenkompetenz
  • Sozialkompetenz
  • Selbstkompetenz

Wir verstehen Ausbildung gleichzeitig als Erziehung zur Verantwortungsbereitschaft. Neben qualifiziertem Ausbildungspersonal verfügt unser Ausbildungsbetrieb über moderne maschinelle Einrichtungen.

Zahlen und Fakten

  • Werkstattbereich mit einer Fläche von 680 qm
  • Hydraul. Schwingschnittschere (2000/6)
  • Schwenkbiegemaschine (2000/4)
  • Ausklink- und Stanzmaschinen
  • Tisch-, Ständer- und Säulenbohrmaschinen
  • Drehmaschinen
  • Fräsmaschinen
  • Flächenschleifmaschine
  • Rohr- und Ringbiegemaschine
  • Metallkreissägen
  • Schweißeinrichtungen MAG/MIG/WIG
  • Brennschneidmaschine

Praxisnahe Ausbildung

Im Rahmen der Ausbildung werden entsprechend der Größe und Ausstattung des Betriebes vielfältige Maschinen- und Metallbauarbeiten ausgeführt.

Der Schwerpunkt der Fertigung liegt in der Realisierung individueller Kundenwünsche.

Ausbildungsbetrieb Malerei

Malerei
Malerei
Bild: JSA Berlin

Berufsausbildung Maler und Lackierer – Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Berufsausbildung Bauten- und Objektbeschichter – Ausbildungsdauer: 2 Jahre
Grundkurs Malerwerkstatt

Bis zu 12 Inhaftierte werden von 2 erfahrenen Malermeistern / Ausbildern ausgebildet. Es wird eine Grundausbildung oder die Möglichkeit einer Berufsausbildung angeboten.
Ausbildungsziel

  • berufliche Orientierung und Vermittlung von theoretischen und fachpraktischen
    Grundfertigkeiten im Malerhandwerk
  • Verbesserung beruflicher Bildungs- und Eingliederungschancen
  • werterhaltende Renovierungs- und Anstricharbeiten in der Anstalt bringen Werte nahe und lassen den Erfolg der Arbeit sofort erkennen

Ausbildung

  • Ausgebildet wird nach dem Ausbildungsrahmenplan
  • Der fachtheoretische Unterricht findet wöchentlich durch einen externen Berufsschullehrer in der anstaltseigenen Schulabteilung statt.
  • Die Gesellenprüfung erfolgt vor der Maler – Lackiererinnung.

Das Leistungsangebot

Die Größe und die moderne technische Ausstattung dieses Betriebes erlaubt die preiswerte Ausführung aller üblichen Anstricharbeiten an Türen, Fenstern und Schränken, sowie die Herstellung von Schildern nach Ihren Wünschen.

Eine eigene Anlieferung und Abholung der Werkstücke nach vorheriger Absprache ist erforderlich!

Ausbildungsbetrieb Lehrbauhof

Lehrbauhof
Lehrbauhof
Bild: JSA Berlin

Berufsausbildung Hochbaufacharbeiter – Fachrichtung: Mauerwerksbau – Ausbildungsdauer: 2 Jahre
Berufsausbildung Maurer – Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Grundkurs Bauhelfer – Dauer: 6 Monate

Bis zu 12 Inhaftierte werden von 2 Handwerksmeistern ausgebildet. Neben der Grundkurs-Teilnahme besteht bei hinreichender Verweildauer und Eignung die Möglichkeit der Berufsausbildung.
.
Ausbildungsziele

  • berufsfeldbezogene Orientierung
  • Training der berufsbezogenen Schlüsselqualifikationen im Bereich der Selbstkompetenz, der Sozialkompetenz und der Methodenkompetenz
  • Erprobung der eigenen handwerklichen Motivation
  • Vermittlung von fachpraktischen und fachtheoretischen Grundkenntnissen und Fähigkeiten
  • fachliche Vorbereitung auf ausbildungsbezogene Zwischen- und Abschlussprüfungen
Ausbildung
  • Ausgebildet wird nach der Ausbildungsverordnung und dem Ausbildungsrahmenplan.
  • Die fachlichen Lehreinheiten werden ergänzt durch die Anwendung in praktischen, bedarfsbezogenen Ausbau- und Ausbesserungsprojekten im Bereich der Anstaltsgebäude.
  • Der fachtheoretische Unterricht findet einmal wöchentlich durch externe Berufsschullehrer in der Anstalts-Schulabteilung statt.
  • Die Abschlussprüfungen erfolgen vor der Prüfungskommission der zuständigen IHK Berlin.

Die technische Ausstattung
Die Lehrwerkstatt umfasst alle notwendigen Geräte und Maschinen, vergleichbar einem Handwerksbetrieb

Das Leistungsangebot
  • Erstellung von Mauerwerksverbünden
  • Betonflächen und -objekte nebst Einschalungen und Armierungen
  • bauliche Ausbesserungs- und Reparaturarbeiten
  • Bauten-Isolierung und Fassadenschutz
  • Fliesen- und Plattenverlegung
  • Herstellung von individuellen Kleinprodukten nach Kundenbedarf

Ausbildungsbetrieb Kantine

Kantine
Kantine
Bild: JSA Berlin

Berufsausbildung Koch – Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Grundkurs- und Anlernkurs Küchenhelfer

In unserer Anstaltskantine können bis zu 6 Insassen zum Koch ausgebildet und 3 Jugendliche als Küchenhelfer beschäftigt werden. Angeleitet und ausgebildet werden sie von zwei Köchen. . . . Ausbildung der Lehrlinge
  • Erlernen der theoretischen und praktischen Fähigkeiten und Kenntnisse eines Kochs
  • Ordnung, Sauberkeit und Übersichtlichkeit am Arbeitsplatz
  • Einteilung und Planung von Arbeitsabläufen
  • Gestaltung der Speisenkarte und eigen-verantwortliche Herstellung von Gerichten
  • Erziehung zum verantwortungsbewussten und wirtschaftlichen Umgang mit Rohstoffen
  • ausgebildet wird nach dem Ausbildungsrahmenplan
  • der fachtheoretische Unterricht findet in der Schulabteilung der JVA Tegel oder der Berufsschule für Köche statt
  • die Zwischen- und Gesellenprüfung wird vor der IHK abgelegt
Küchenhelfer
  • selbstständiges Reinigen des Küchen- und Gastraumbereiches
  • Abwasch von Töpfen und Bedienung der Geschirrspülmaschine
  • Zubereitung und Verarbeitung von Obst, Gemüse, Kartoffeln usw.
  • Fertigung von Pudding und Salaten
Unser Leistungsangebot Von Montag bis Freitag stellen wir für die Kollegen und die Besucher der Anstalt folgende Speisen her:
  • kaltes und warmes Frühstücksangebot z.B. Brötchen, Schnitzel, Rühreier, * Wurstzubereitungen, kalte Platten usw.
  • Blech- und Obstkuchen, Cremeschnitten
  • wechselnde Salatvariationen und Dessertangebote
  • täglich drei bis vier verschiedene Mittag-essen (davon ein vegetarisches Essen)

Bei den Mittagessen achten wir darauf, dass unsere Lehrlinge sämtliche Zubereitungsarten für Gemüse, Fleisch, Fisch und Wild vermittelt bekommen.

Unser Angebot umfasst die internationale und nationale Küche, sowie Hausmannskost und die junge Küche.

Arbeitstraining 1

Arbeitstraining 1
Arbeitstraining 1
Bild: JSA Berlin

Das AT1 hat 20 Arbeitsplätze und die Aufgabe, den Insassen Kontinuität im Arbeitsleben zu vermitteln. Zwei Werkmeister und zusätzlich eine Lehrerin der Ziegner-Stiftung stehen hierfür zur Verfügung.

  • Regelmäßiger pünktlicher Arbeitsantritt
  • Arbeiten, auch in monotonen Phasen zu erledigen.
  • täglicher Schulunterricht mit 6 Inhaftierten
  • Den Erfolg über das fertige und verkaufbare Erzeugnis zu erleben.

Es wird hauptsächlich die Bearbeitung von Holz erlernt. Zu Beginn wird mit einfachem Werkzeug gearbeitet, später dann auch mit Maschinen. Der Umgang mit Farben und Metall in geringem Maße gehören zu den weiteren Aufgaben.
Die Produkte werden für Kindertagesstätten, Schulen und Privatpersonen gefertigt (z. B. Schaukelpferde, Puppenhäuser, Schachspiele).

Arbeitstraining 3 im Drogenfachbereich

Arbeitstraining 3
Arbeitstraining 3
Bild: JSA Berlin

Das AT3 befindet sich direkt im Fachbereich Sucht (Haus 8) und ist ausschließlich für Inhaftierte mit einer Suchtproblematik konzipiert.

Sie setzt sich zusammen aus zwei Werkstätten, die in die Bereiche Holz, Metall und Glas unterteilt sind. Sie bieten Arbeitsplätze für jeweils sieben Inhaftierte. Die fachliche Anleitung erfolgt durch vier Mitarbeiter des allgemeinen Vollzugsdienst.
.

Ausbildungsziel

Im Holzbereich werden Grundfertigkeiten in der Holzver- und bearbeitung vermittelt.

Im Metall- und Glasbereich werden Techniken der einfachen Metall- und Glasverarbeitung vermittelt. Die Verweildauer des Gefangenen im Arbeitstraining liegt zwischen vier und sechs Monaten.

Danach erfolgt ein möglichst nahtloser Übergang in einen geeigneten Arbeits- oder Ausbildungsbetrieb.

Leistungsangebot

Die Spezialisierung dieser Werkstätten liegt in der Anfertigung von Einzelstücken, wie z.B.:
  • Tiffany – Lampen und Spiegel
  • Zinnfiguren
  • Schachspiele
  • Kinderspielzeug (Schaukelpferde, Puppenhäuser etc.)
  • Modellbau

Die Produkte können käuflich erworben werden.

Besonderheiten im Drogenfachbereich

Im Drogenfachbereich des Hauses 8 befinden sich ausschließlich Inhaftierte mit einer Suchtproblematik – sowohl Strafhaft- als auch Untersuchungshaftgefangene. Sie bedürfen einer besonderen Aufmerksamkeit bezüglich der Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeit. Die sehr unterschiedlichen Neigungen und manuellen Fähigkeiten der Einzelnen zu erkennen und zu fördern, ist die Aufgabe der dort tätigen Mitarbeiter.