Konzertreihe der Musikbibliothek Marzahn und des ORWOhaus

Pressemitteilung vom 21.08.2017

Zusammen mit dem ORWOhaus veranstaltet die Musikbibliothek Marzahn eine neue Konzertreihe. „Rockin‘ the library – Break the silence“ sind vier Konzerte, die von September bis Dezember 2017 im Foyer der Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“ stattfinden.

Von Blues über Afrobeat und Reggae bis zu Rock reicht die stilistische Bandbreite der Musik bei diesen Konzerten. Die auftretenden Künstler sind alle Teil der ORWOhaus-Szene und haben ihre Proberäume in diesem seit 1998 selbstverwalteten Projekt im Bezirk Marzahn. Es entstand die Idee, die Musiker und die Musikbibliothek zueinander zu bringen und so mit den Konzerten in der Bibliothek einen Rahmen zu schaffen, an dem alle (Marzahner) Bürger teilhaben können.

Los geht es am *Freitag, den 8. September 2017 um 20.00 Uh*r mit „Skinny Eric“, einem Ur-Marzahner Bluesmusiker, der mit seiner markanten, grabestiefen Stimme für authentischen Folk-Blues steht und diesem ganz individuell eine eigene Färbung zu geben versteht.

Die Folgetermine der Konzertreihe „Rockin‘ the library – Break the silence“ sind:

  • 13. Oktober – „Angry & Fork“ – Akustikrock mit komödiantischem Einschlag
  • 10. November – Robert Lee Fardoe – Soul / Ska & Reggae
  • 8. Dezember – Morris Mungoy – Afrobeat

Alle Konzerte beginnen jeweils um 20.00 Uhr im Foyer der Bezirkszentralbibliothek “Mark Twain”. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird unter: 030-54704142 gebeten.