Inhaltsspalte

Fahnenhissen am Aktionstag „Gegen Gewalt gegen Frauen“ in Marzahn-Hellersdorf

Pressemitteilung vom 20.11.2015

Am Mittwoch, den 25. November 2015, um 8:30 Uhr hissen Bezirksbürgermeister Stefan Komoß und die Bezirksstadträtin Dagmar Pohle vor dem Rathaus eine Fahne mit der Aufschrift „Nein zu Gewalt an Frauen. Frei leben ohne Gewalt“ von Terre des Femmes. Auf dem Alice-Salomon-Platz werden sie dabei von Vertreterinnen des Arbeitskreises Marzahn-Hellersdorf gegen häusliche Gewalt, des Frauenbeirates sowie des FrauenNetz unterstützt.

Damit setzen das Bezirksamt, die Partner und die Initiativen im Bezirk ein klares Zeichen gegen Gewalt gegen Frauen und beteiligen sich an der bundesweiten Fahnenaktion. Die abgebildete Frauenfigur und der Slogan „frei leben – ohne Gewalt“ auf der Fahne stehen für ein gleichberechtigtes, selbstbestimmtes und freies Leben von Mädchen und Frauen weltweit.

Weitere Informationen zu der Aktion beim Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, Gleichstellungsbeauftragte Maja Loeffler, Tel.: 030-90293-2050