Inhaltsspalte

5. Tag voller Märchen am 21.12. im „Saal der Empfänge“ – „Gärten der Welt“

Pressemitteilung vom 04.12.2012

Bereits zum fünften Mal lädt das Bezirksamt am Freitag, dem 21. Dezember jeweils um 8.30 Uhr und um 12.30 Uhr gemeinsam mit den „Gärten der Welt“ ein zu „Einem Tag voller Märchen“. Politiker des Bezirkes sowie die Senior Parkmanagerin der Gärten der Welt, BeateReuber, lesen an diesem Tag vor Schülerinnen und Schülern der Grundschule an der Mühle, der W. – A.- Mozart – Schule und der Grundschule am Bürgerpark Märchen vor im „Saal der Empfänge“ des Orientalischen Gartens, Eisenacher Straße.

Die Kulisse des Saals versetzt an diesem Tag noch mehr als sonst in den Orient. Auf vielen Kissen können die Kinder es sich wieder bequem machen und gespannt den Märchenerzählern zuhören. Sie werden in die Welt der Wüsten und fliegenden Teppiche entführt. Nach der Lesung gibt es einen heißen Kakao.

Den Anfang macht um 08.30 Uhr die Bezirksstadträtin für Gesundheit, Soziales und Planungskoordination, Dagmar Pohle, um 09.30 Uhr folgt die Senior Parkmanagerin der Gärten der Welt, BeateReuber, um 10.30 Uhr liest die Bezirksstadträtin für Jugend und Familie, Weiterbildung und Kultur, Juliane Witt, gefolgt von den Mitgliedern des Abgeordnetenhauses Dr. Manuela Schmidt /DIE LINKE), Iris Spranger (SPD) und Alexander Herrmann(CDU).