Drucksache - DS/0135/V  

 
 
Betreff: Sichtbehinderung im Straßenverkehr durch eine Werbetafel an der Warschauer Straße
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:SPDVorsteherin
Verfasser:Forck, SebastianJaath, Kristine
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Beratungsfolge:
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Entscheidung
01.03.2017 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg (BVV) überwiesen   
Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Verkehr und Immobilien Beratung ff
30.03.2017 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Klimaschutz, Verkehr und Immobilien (UVKI) ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Entscheidung
05.04.2017 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg ohne Änderungen in der BVV beschlossen (Beratungsfolge beendet)   
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Entscheidung
14.06.2017 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg      

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Antrag zur DS/0135/V  
Anlage zur VzK DS/0135/V  

BVV 01.03.2017

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt zu prüfen, welche Möglichkeiten zur Beseitigung der Sichtbehinderung für Autofahrer auf der Warschauer Str. in Fahrtrichtung Oberbaumbrücke   durch eine Werbetafel an der Kreuzung Warschauer Str., Ecke Mühlenstraße besteht.

Der BVV ist bis Mai 2017 zu berichten.

 

Begründung:

 

Durch eine Werbetafel kurz vor der Kreuzung Warschauer Str. / Mühlenstraße und die dort gegebene Straßenführung, sind für Autofahrer auf der Warschauer Str. nur die beiden Ampeln für die Abbiegespuren in Richtung der Stralauer Alle sichtbar. Insbesondere bei ortsunkundigen Verkehrsteilnehmern führt dieses durch unterschiedliche Ampelphasen für die Abbieger und die anderen Spuren zu unsicherem Verkehrsverhalten und gefährlichen Situationen im Straßenverkehr.

 

 

 

 

 

 

BVV 01.03.2017

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Überweisung:

Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Verkehr und Immobilien

 

 

UVKI 30.03.2017

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt zu prüfen, welche Möglichkeiten zur Beseitigung der Sichtbehinderung für Autofahrer auf der Warschauer Str. in Fahrtrichtung Oberbaumbrücke   durch eine Werbetafel an der Kreuzung Warschauer Str., Ecke Mühlenstraße besteht.

Der BVV ist bis Mai 2017 zu berichten.

 

 

BVV 05.04.2017

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt zu prüfen, welche Möglichkeiten zur Beseitigung der Sichtbehinderung für Autofahrer auf der Warschauer Str. in Fahrtrichtung Oberbaumbrücke   durch eine Werbetafel an der Kreuzung Warschauer Str., Ecke Mühlenstraße besteht.

Der BVV ist bis Mai 2017 zu berichten.

 

 

 

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Die Vorlage wird zur Kenntnis genommen.

 

 

BVV 14.06.2017

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Die Vorlage wird zur Kenntnis genommen.

 

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen