Malerisches Heppenheim – Feierlichkeiten zum 50-jährigen Jubiläum mit dem Kreis Bergstraße

02.10.2019

Kommunale Partnerschaft
Bild: Kreis Bergstraße

Unsere Partnerschaft mit dem Kreis Bergstraße ist vor 50 Jahren aus der historischen Entwicklung in Berlin heraus entstanden und sie ist noch immer geprägt durch eine tiefe Verbundenheit. Grund genug für beide Partner, die freundschaftliche Verbindung am 13. September 2019 gebührend zu feiern. Den Auftakt der Feierlichkeiten im Heppenheimer Stadtmuseum bildete die Vernissage zur Malereiausstellung „Lebenswelten – Bilderwelten, 3 Orte – 3 Maler – 3 Temperamente“. Diese Ausstellung zeigt Werke der drei Maler Günter Kokott (Friedrichshain-Kreuzberg), Anton Friedt (Ingelheim) und Harald Böhm (Bergstraße).
Anlässlich des Jubiläums der kommunalen Partnerschaft lud der Landrat des Kreises Bergstraße, Christian Engelhardt, danach zur Feierstunde ein.

Seit der Gründung engagierten sich die Partnerschaftsvereine besonders in sozialen, sportlichen und kulturellen Bereichen. Gefördert wurde von jeher insbesondere der Austausch von Jugendgruppen. Beide Orte verbinden viele gemeinsame Erfahrungen und über die Jahre auch persönliche Freundschaften.

„Das Zusammenwachsen von Ost und West, auch innerhalb von Deutschland, ist ein stetiger Prozess, der nur durch beständige Aktivitäten gedeihen kann. Lassen Sie uns gemeinsam dafür sorgen, dass unser Land nicht weiter auseinanderdriftet“, betonte Landrat Engelhardt in seiner Festrede und würdigte die Initiative der Partnerschaft beider Kommunen und besonders die Menschen, die diese Partnerschaft mit Leben erfüllt haben.

Doch es galt nicht nur den Blick zurück zu werfen. Vielmehr haben beide Vertreter ihren starken Willen zur Fortführung und Intensivierung ihrer partnerschaftlichen Beziehungen formuliert und einen Ausblick für das zukünftige Engagement gegeben. „Die Entwicklungsfähigkeit und das Potential unserer Partnerschaft werden sich darin erweisen, wie wir die vielfältigen neuen Herausforderungen, die gegenwärtige gesellschaftliche Entwicklung und die Sicherung der Zukunftsfähigkeit der Menschheit offensiv annehmen und für die Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung unserer Verbundenheit gemeinsam neue Themen und Ideen definieren.“, so der stellvertretende Bezirksbürgermeister Friedrichshain-Kreuzbergs, Knut Mildner-Spindler.

Im November werden die Feierlichkeiten mit dem Kreis Bergstraße zum 50-jährigen Partnerschaftsjubiläum fortgesetzt. Wir erwarten dann in Friedrichshain-Kreuzberg Gäste aus dem Kreis Bergstraße und anlässlich weiterer Jubiläen mit der Landeshauptstadt Wiesbaden (55 Jahre) und dem Kreis Limburg-Weilburg (40 Jahre) weitere Gäste aus unseren hessischen Partnergemeinden. Unser Festakt wird sich unter anderen in größere Jubiläumsfeierlichkeiten in Berlin zum Tag des Mauerfalls am 9. November einfügen.

Ansprechpartnerin
Heike Fischer
Mitarbeiterin des stellvertr. Bezirksbürgermeisters und Bezirkstadtrats
Telefon (030) 90298 – 2039