Regen statt Badewetter

Regen statt Badewetter

Das Badewetter macht in Berlin und Brandenburg auch in den nächsten Tagen Pause.

Regenschauer nach Dürreperiode

© dpa

Statt Sonne pur und wolkenlosem Himmel soll es laut Deutschem Wetterdienst (DWD) am Mittwoch (08. Juli 2020) zunächst bedeckt bleiben und zeitweise regnerisch werden. Die Maximalwerte sinken zudem unter die 20-Grad-Marke. Die Meteorologen kündigen zwar für Donnerstag einen Temperaturanstieg auf 22 Grad und für Freitag auf 25 Grad an, allerdings bleibt die dichte Wolkendecke über Berlin und Brandenburg hängen und es soll erneut an beiden Wochentagen Regen geben.
Berlin bei Regen
© dpa

Berlin bei Regen

Wer trotz Regen etwas unternehmen will, findet hier ein paar Anregungen für die Gestaltung eines vielfältigen Schlechtwetterprogramms. mehr

Stadtrundfahrten in Berlin mit Bus
© Antje Kraschinski/ BerlinOnline

Stadtrundfahrten

Stadtrundfahrten mit Bus, Hop-on Hop-Hoff Stadtrundfahrten oder Bustouren in Kombination mit Schiffstouren. Plus: Tipps zur selbst organisierten Stadtrundfahrt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 7. Juli 2020