Berlin-Wetter zu Ostern wird wechselhaft

Berlin-Wetter zu Ostern wird wechselhaft

Die Osterfeiertage in Berlin und Brandenburg werden durchwachsen. Die Ostereier bleiben aber trocken.

Ostereier im Forsythienstrauch

© dpa

«Die Osterfeiertage werden in Berlin und Brandenburg wahrscheinlich niederschlagsfrei bleiben», sagte ein Sprecher vom Deutschen Wetterdienst (DWD). Grund dafür sei ein schwacher Hochdruckeinfluss über der Region.

Temperatursturz am Karfreitag

Für Karfreitag (02. April 2021) erwarten die Meteorologen Höchsttemperaturen von acht Grad für Berlin - ein echter Temperatursturz im Vergleich zum 20 Grad warmen Donnerstag. Die Sonne durchbricht für ca. vier Stunden die Wolkendecke. Es soll trocken bleiben. Am Samstag wird es mit zehn Grad Tageshoch nur geringfügig wärmer. Regnen soll es nicht, nur im Osten Brandenburgs kann es mancherorts Schauer geben.

Ostersonntag: Trocken aber wechselhaft

Auch der Ostersonntag bleibt trocken. Die Schokoladen-Osterhasen werden nicht schmelzen, denn die Temperaturen ändern sich mit 13 Grad Tageshoch nur geringfügig zum Vortag. Aber mit ein bisschen Glück guckt die Sonne beim Eiersuchen durch die Wolken. Die Temperaturen fallen in der Nacht auf bis zu Minus ein Grad. Ostermontag wird es der Prognose zufolge weiterhin wechselnd bis stark bewölkt. Regenschauer soll es nicht geben. Die Höchsttemperaturen liegen bei 16 Grad.
Die Sonne scheint am blauen Himmel
© dpa

Wetter in Berlin: 8-Tage-Trend

Die Berlin.de-Wettervorhersage für heute und die nächsten 8 Tage mit den zu erwartenden Temperaturen, Sonnenstunden und Regenstunden. mehr

Ostern
© dpa

Ostern

Ostern 2021 in Berlin wird anders! Rummel, Märkte oder Osterfeuer werden auch in diesem Jahr nicht stattfinden können. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 2. April 2021