Woche startet mit Wolken und Regen

Woche startet mit Wolken und Regen

Die neue Woche startet in Berlin und Brandenburg mit viel Regen und einer dichten Wolkendecke am Himmel. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am 04. November 2019 mitteilte, ist besseres Wetter erst ab Donnerstag in Sicht.

Herbstliches Wetter

© dpa

Dunkle Wolken ziehen über Windräder hinweg.

Am Montagnachmittag kann es zu einzelnen Schauern kommen. Die Höchsttemperaturen liegen bei 11 Grad in der Uckermark und 14 Grad im Bereich des Fläming. Auch der Dienstag soll überwiegend bedeckt bleiben, zeitweise kann es mancherorts regnen. Die Höchstwerte liegen in der Nordhälfte Brandenburgs bei voraussichtlich neun Grad, im Süden bei 12 Grad.
Der Regen zieht sich laut DWD bis in den Mittwoch hinein - vor allem in Nordbrandenburg kann es hin und wieder zu leichtem Regen kommen. Die Temperaturen bleiben bei 8 bis 11 Grad.
Herbst in Berlin 2015
© dpa

Wetter in Berlin

Das aktuelle Wetter in Berlin mit Vorhersagen, Regenradar und weiteren Wetterdaten. mehr

Berlin bei Regen
© dpa

Berlin bei Regen

Wer trotz Regen etwas unternehmen will, findet hier ein paar Anregungen für die Gestaltung eines vielfältigen Schlechtwetterprogramms. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 4. November 2019