Köpenick

Köpenick

Köpenick
Köpenick besteht zu fast 70 Prozent aus Wald- und Wassergebieten. In vielen Ecken scheint der Trubel der Berliner Innenstadt weit weg. Dort lebt es sich fast kleinstädtisch und beschaulich. Lebhafter geht es in der bezaubernden Altstadt zu. Schloss Köpenick, Rathaus, Kultur- und Freizeitangebote machen sie auch für Touristen interessant.

Köpenick ist ein Ort der Superlative: Der größte Stadtteil Berlins ist am dünnsten besiedelt. Auf Köpenicker Gebiet finden sich das größte Waldgebiet Berlins (der Köpenicker Forst), der größte See (der Müggelsee) und die höchste Erhebung der Hauptstadt (die Müggelberge).

Die Hochstapler-Geschichte vom "Hauptmann von Köpenick" machte den Stadtteil berühmt und wird während der Saison einmal in der Woche von der Hauptmanngarde nachgestellt. Wer will, kann stundenlang auf dem Wasser unterwegs sein, ohne den Stadtteil verlassen zu müssen. Auch der Wassersport hat eine lange Tradition.

Der Bezirk Köpenick bildet seit der Verwaltungsreform im Jahr 2001 zusammen mit Treptow den Bezirk Treptow-Köpenick. Der Altbezirk Köpenick umfasst die Ortsteile Köpenick, Friedrichshagen, Rahnsdorf, Müggelheim, Schmöckwitz, Grünau und Oberschöneweide.

Köpenick im Portrait

Köpenick - Altstadt
© Franziska Delenk

Wohnlagen & Infrastruktur

In Köpenick gibt es viele schöne Altbauten und sanierte Neubauten zu mittleren Mitpreisen. In den Ortsteilen rund um den Müggelsee dominieren Einfamilienhäuser. mehr

Anlegestelle Köpenick (Luisenhain)
© www.enrico-verworner.de

Ortsteil Köpenick

Köpenick liegt eingebettet zwischen Wald und Wasser und erhält dadurch eine Insellage. Die bezaubernde Altstadt mit Schloss und Rathaus lockt Touristen an. mehr

Friedrichshagen
© Franziska Delenk

Friedrichshagen

In der einstigen Villenkolonie Friedrichshagen am Nordufer des Müggelsees wohnen viele Künstler in herrschaftlichen Altbauten, aber auch Plattenbauten haben ihren Platz. mehr

Rahnsdorf
© dpa

Rahnsdorf

Rahnsdorf ist ein ehemaliges Fischerdorf, in dem heute vor allem Villen und Einfamilienhäuser stehen. Auch bei Touristen ist der Ortsteil am Ufer des Müggelsees beliebt. mehr

Müggelheim - Siedlung Schönhorst
© Franziska Delenk

Müggelheim

Müggelheim liegt durch Wald und Wasser isoliert am südöstlichen Stadtrand Berlins. Hier herrscht fast dörfliches Flair. mehr

Fähre F21 Schmöckwitz- Krampenburg in Berlin
© BVG, Donath

Schmöckwitz

Schmöckwitz ganz im Südosten Berlins ist ringsherum von Wasser und Wald umgeben und dadurch auch ein beliebtes Naherholungsziel. mehr

Regattastrecke Grünau
© dpa

Grünau

Grünau zeichnet sich durch seine idyllische Lage am Ufer der Dahme aus. Einst nur beliebtes Erholungsziel und dann Villenvorort, ist der Ortsteil heute zunehmend bei Mietern beliebt. mehr

Oberschöneweide
© Franziska Delenk

Oberschöneweide

Das einstige Elektroindustrie-Zentrum Oberschöneweide zieht dank HTW-Campus viele Studenten an. Aals Kulturstandort und Wohnort ist das Viertel ebenfalls gefragt. mehr

Köpenick - Altstadt
© Franziska Delenk

Köpenick: Praktische Informationen

Die wichtigsten Adressen in Köpenick: Schulen, Behörden, Krankenhäuser sowie Freizeitangebote - Restaurants, Schwimmbäder und Clubs. mehr

Fotostrecken:

  • Frühling in Köpenick© www.enrico-verworner.de
    Köpenick
  • Schloss Köpenick© Andreas Steinhoff
    Schloss Köpenick
  • Köpenick, die Weihnachtsinsel© www.enrico-verworner.de
    Weihnachtsmarkt in der Altstadt Köpenick

Wohnungen in Köpenick

Wohnung suchen

Objekt inserieren

Nachrichten

Entdecke Deinen Stadtteil!

Schiffstour Müggelberge
© spuno - stock.adobe.com

Schiffstour "Rund um die Müggelberge"

Die Rundfahrt im Südosten Berlins beginnt am Treptower Park und bietet entlang von Flüssen und Seen Ausblick auf die Landschaft der Müggelberge in Köpenick. mehr