Kanutour Wind of Change

Kanutour Wind of Change

Kanutouren auf der Spree
© backstagetourism
Wer die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie Brandenburger Tor, Fernsehturm und Co schon gesehen hat, kann bei einer geführten Kanutour die Hauptstadt aus einem völlig anderen Blickwinkel erleben. Entdecken Sie bei der Kanutour Wind of Change die Überbleibsel der DDR-Zeit.

Fahren Sie bei der geführten Kanutour nur wenige Kilometer südöstlich vom Berliner Stadtzentrum entlang kleiner Buchten und Inseln auf der Spree. Hier können Sie noch viele Überbleibsel aus DDR-Zeiten entdecken, aber auch den stetigen Wandel durch Stadtplanung und Investoren. Die Tour startet am Funkhaus Berlin. Nach den ersten Paddelstößen ist auch schon das Riesenrad des Spreeparks zu sehen. Erfahren Sie welche abenteuerliche Geschichte der ehemalige Rummelplatz und sein Betreiber haben. Weiter geht es vorbei am fast 100 Jahre alten Kraftwerk Klingenberg und zur Insel der Jugend und der Halbinsel Stralau. Hier liegt noch ein fast versunkender Tunnel unter dem Wasser, der Anfang des 19. Jahrhunderts für eine Straßenbahnverbindung gebaut wurde. Nächste Station ist die Rummelsburger Bucht. In den Backsteingebäuden, in denen heute Eigentumswohnungen liegen, war früher ein berüchtigtes Untersuchungsgefängnis der Stasi untergebracht.

Die Kanutour Wind of Change dauert ca. zwei Stunden und startet vom Spreeufer im Funkhaus Berlin. Interessierte können nach der Tour eine Führung durch das Funkhaus Berlin machen.
Kanutour Wind of Change25,00 €Termine & Buchung

Tickets

Kanutour Wind of Change25,00 €Termine & Buchung
Unverbindliche Anfrage für Schulklassen und GruppenJetzt anfragen

Auf einen Blick

  • Dauer:
    ca. 2 Stunden
  • Preis:
    25 Euro Erwachsener, 20 Euro Schüler, Kinder bis 16 Jahre, Studenten & Azubis
  • Highlights:
    Oberbaumbrücke, Funkhaus, Wrack in der Spree, Spreepark, Insel der Jugend, Halbinsel Stralau, Rummelsburger Bucht
Buchungs-Hotline: 030 2327-7333 (Ortstarif, Mo-Fr 9:00 bis 17:30 Uhr)
Die einfachen Touren sind so konzipiert, dass auch für unerfahrene Paddler bedenkenlos zu schaffen sind. Auf allen Touren werden immer wieder kurze Stopps eingelegt und interessante Fakten und Anekdoten zu den Örtlichkeiten erzählt. Bei einem Landgang können alle Teilnehmer eine Pause machen. Die Touren eigenen sich auch für Schülerinnen und Schüler auf Klassenfahrten oder Firmenevents.

Das könnte Sie auch interessieren:

Streetart
© dpa

Fahrradtour: Street-Art Berlin

Lassen Sie sich dreieinhalb Stunden bei einer geführten Radtour durch verschiedene Berliner Stadtteile die kreativen und spannenden Streetart-Kunstwerke in Berlins Straßen zeigen. mehr

Kanutouren auf der Spree

Tickets beim Veranstalter kaufen: