Angebote für Schülerinnen und Schüler

Schülerin lacht mit Zahnspange
Bild: SenBJW

Uni macht Schule

Viele Berliner Hochschulen ermöglichen interessierten Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 10 bis 13 die Teilnahme an ausgewählten regulären Lehrveranstaltungen oder an eigens entwickelten Fachkursen. Das Kurs-Spektrum ist vielfältig: Architektur, Umweltschutz, Maschinen und Fahrzeuge, Programmieren oder Laborkurse, aber auch Antike oder Philosophie, Mathematik und Physik.

Die Kurse sind für Schülerinnen und Schüler aus Berlin und Brandenburg kostenlos. Sie können parallel zum Schulunterricht besucht werden und finden ein Semester lang an festen Terminen während der Woche statt. In vielen Fällen können erworbene Teilnahme- oder Leistungsbescheinigungen in einem späteren Studium angerechnet werden.

Voraussetzung für die Teilnahme ist neben der Motivation auch die entsprechende fachliche Leistungsfähigkeit. Außerdem müssen die Schule und bei Minderjährigen ein Erziehungsberechtigter bzw. eine Erziehungsberechtigte ihre Einwilligung zur Teilnahme bestätigen.

Darüber hinaus bieten die Hochschulen zahlreiche Workshops, Schnupperkurse und Event-Tage aller Art für Schülerinnen und Schüler an. Auch Praktikumsplätze für die Betriebspraktikumsphasen, die in vielen Schulen vorgesehen sind, sind zu finden.

Weitere Informationen zur Teilnahme an Schülerkursen und die aktuellen Semester-Programme werden durch die Hochschulen online veröffentlicht.

KinderUni - Vorlesungsreihen

Einen ersten Eindruck der Vielfalt und einen unverbindlichen Besuch vor Ort ermöglichen die KinderUni-Veranstaltungen, die für jüngere Schülerinnen und Schüler entwickelt wurden und oft gemeinsam mit der Schulklasse oder mit den Eltern besucht werden.

  • Die Freie Universität Berlin bietet ihre KinderUni Veranstaltungen ausschließlich für Grundschulklassen an. Der Besuch dieser Vorlesungen und Mit-mach-Kurse ist nur mit einer Anmeldung durch den Lehrer oder die Lehrerin möglich.
  • Die Humboldt-Universität lädt ebenfalls einmal jährlich zu einer Vorlesungsreihe im Audimax ein. Eine Anmeldung für Einzelbesucher ist nicht nötig.
  • Die KinderUni Lichtenberg (KUL) findet immer im November statt. Professorinnen und Professoren der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) und der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) halten kindgerechte Vorträge zu ihren Spezialthemen.

Lange Nacht der Wissenschaften

Einmal jährlich findet die bekannte Berliner Lange Nacht der Wissenschaften statt. Die beteiligten Hochschulen und Forschungseinrichtungen bieten zur langen Nacht häufig auch ein Kinder- und Jugendprogramm an, das im Programmheft entsprechend gekennzeichnet ist.