Mado eröffnet am Kurfürstendamm

Mado eröffnet am Kurfürstendamm

Frühstück, Desserts und natürlich eine Vielzahl am Eis-Variationen: Das türkische Mado-Café-Franchise eröffnet am Berliner Kurfürstendamm seine erste Filiale in der Hauptstadt.

Baklava

© dpa

Frisches Baklava

Am Samstag, den 13. April 2019 eröffnet in der Nähe des Adenauerplatzes in Charlottenburg das erste Berliner Mado. Nach eigenen Angaben gibt es derzeit 320 Mado-Filialen in der Türkei und weitere 67 Niederlassungen weltweit.

Mado Eiscreme, türkisches Gebäck und Kaffeespezialitäten

Neben dem berühmten Karsambac-Eis (Schneemischung) stehen auf der Speisekarte des Mado jede Menge türkische Dessert-Spezialitäten wie Baklava, Sarma, Walnuss Muska und Dolama sowie Eiskuchen oder türkische Mini-Torten. Aber auch herzhaftes wird in der Dependance am Ku'damm geboten: Omlettes, Böreks oder herzhafte Waffeln stehen gerade zum Frühstück hoch im Kurs.
Berliner Meisterköche 2011
© dpa

Weitere Neueröffnungen in Berlin

Mitteilungen über Restaurant-Neueröffnungen, neue Bars oder Cafés in Berlin und interessante Meldungen rund um die Gastronomie in der Hauptstadt. mehr

Aktualisierung: 8. April 2019