Eat Berlin: Starköche kommen in die Hauptstadt

Eat Berlin: Starköche kommen in die Hauptstadt

Elf Tage, 60 Michelin-Sterne und mehr als 100 Spitzenköche: Zum Feinschmeckerfestival «eat! berlin» werden rund 8000 Besucher erwartet.

Tim Raue

© dpa

Sternekoch Tim Raue posiert für ein Foto.

Sowohl lokale Kochgrößen wie Tim Raue und Sebastian Frank als auch Starköche aus dem Ausland werden für die Gäste kochen, wie die Veranstalter am 08. Februar 2019 mitteilten. Neben klassischen Mehr-Gänge-Menüs werden unter anderem ein spezielles Dessertmenü, ein Champagnerdinner und ein Patisserie-Kurs angeboten. Neu sei in diesem Jahr die Reihe Vevolution, bei der es rein vegane und vegetarische Gerichte gebe.
Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne) soll das Festival am 21. Februar 2019 am Potsdamer Platz eröffnen. Das Festival «eat! berlin» findet zum achten Mal statt und endet am 03. März 2019. Es startete 2011 als kleines Gastronomiefestival mit rund 400 Besuchern.
Berlin Food Week
© dpa

Food-Events

Diese Food-Events und Festivals sind die Highlights im Berliner Veranstaltungskalender. mehr

Brechts
© Anna Blancke, Tip Verlag GmbH & Co. KG

Restaurants in Berlin

Mehr als 5000 Restaurants, Cafés und Bars im Berlin.de- Restaurantführer mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 8. Februar 2019