Haute Cuisine am Neustädtischen Kirchplatz: Restaurant 1687

Haute Cuisine am Neustädtischen Kirchplatz: Restaurant 1687

In Mitte hat am Neustädtischen Kirchplatz das Restaurant 1687 eröffnet, das unter der Leitung von Küchenchef Tomasz Trabski moderne europäische Küche mit französischen Einflüssen anbietet.

  • 1687© 1687 Restaurant & Café GmbH
  • 1687© 1687 Restaurant & Café GmbH
Der Name des Restaurants hat einen geschichtsträchtigen Hintergrund: 1687 wurde die Dorotheenstädtische Kirche dort errichtet, die erste protestantische Kirche Berlins. Da die Kirche nach einem Brand in den 60er-Jahren abgerissen werden musste, versucht das 1687 an dieses historische Bauwerk zu erinnern. Die Küche des 1687 orientiert sich an der zeitgenössischen europäischen Cuisine und bezieht sich dabei auch auf französische Klassiker wie Ratatouille. Hierbei wird besonders auf frische und regionale Zutaten gesetzt.
Teltower Rübchen mit Petersilie
© dpa

Internationale Restaurants

Die Restaurants mit internationaler Küche in Berlin vereinen die besten Stile und Gerichte unterschiedlicher Nationalküchen. mehr

Berliner Meisterköche 2011
© dpa

Neueröffnungen & Nachrichten

Mitteilungen über Restaurant-Neueröffnungen, neue Bars oder Cafés in Berlin und interessante Meldungen rund um die Gastronomie in der Hauptstadt. mehr

Aktualisierung: 31. Mai 2018