Ukraine

Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine und ehrenamtlich Helfende / Інформація для біженців з України і для волонтерів: berlin.de/ukraine

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie weiterhin unter: berlin.de/corona

Rettungsmedaille für selbstlosen Einsatz: Mann nach Sturz infolge eines Angriffs aus U-Bahn-Gleisbett gerettet

Pressemitteilung vom 24.05.2022

Aus der Sitzung des Senats am 24. Mai 2022:

Der Senat hat auf Vorschlag der Senatorin für Inneres, Digitalisierung und Sport Iris Spranger Shawka Farhan für seinen selbstlosen Einsatz mit der Rettungsmedaille ausgezeichnet. Am Abend des 22. Januar 2022 war der Retter auf dem U-Bahnhof der Linie U 2 am Alexanderplatz ins Gleisbett gesprungen und rettete einem Mann das Leben.

Der 52-Jährige war auf dem Bahnsteig mit einem anderen Mann nach einer verbalen Auseinandersetzung durch mehrere Faustschläge auf den Hinterkopf in das Gleisbett gestürzt. Dort blieb er hilflos auf der stromführenden Schiene liegen. Ohne zu zögern sprang Shawka Farhan in das Gleisbett und hievte den Verunglückten unter großer körperlicher Anstrengung zurück auf den Bahnsteig. Während der Rettung war der Fahrstrom eingeschaltet, und die Einfahrt des nächsten Zuges stand unmittelbar bevor.

Senatorin Spranger: „Herr Farhan hat sich bei seinem mutigen Einsatz, einen hilflosen Menschen aus einer lebensgefährlichen Notlage zu retten, selbst in Lebensgefahr gebracht. Durch seine spontane und uneigennützige Rettungshandlung hat er ein besonderes Maß an Opferbereitschaft für andere bewiesen, das durch Verleihung der Rettungsmedaille gewürdigt wird. Sein selbstloses Verhalten verdient Respekt und Anerkennung.“