Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Staatssekretärin Chebli hilft bei der Bewässerung von Bäumen

Pressemitteilung vom 15.07.2021

Die Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement Sawsan Chebli nimmt am Freitag, den 16. Juli um 11 Uhr an der öffentlichen Aktion der Gruppe „BerlinerBäumeWässerer“ teil und hilft mit beim Gießen der 20 frisch gepflanzten Akazien in der Süd-Neuköllner UNESCO-Weltkulturerbe Hufeisensiedlung.

Treffpunkt ist die öffentliche Wasserpumpe in der Stavenhagener Str. 10, 12359 Berlin. Pressevertreterinnen und Pressevertreter sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen.

Chebli: „Sich für die Umwelt freiwillig zu engagieren war schon immer, aber besonders in unserer Zeit eine sehr wichtige Aufgabe. Ich unterstütze die Gruppe „BerlinerBäumeWässerer“ sehr gern in ihrem Wirken, denn sie kümmern sich um die Bäume, die im Stadtboden nicht genügend Wasser bekommen, helfen direkt und unkompliziert. So macht Ehrenamt Spaß und bewirkt so viel Gutes. Genau deshalb und wegen 1,1 Millionen Engagierten wie ihnen ist Berlin in diesem Jahr Freiwilligenhauptstadt Europas.“

Hintergrund:
Die „BerlinerBäumeWässerer“ ist die erste und einzige Facebook-Gruppe zur Thematik Kiez-Bäume-Bewässerung und hat knapp 500 Mitglieder. Das Projekt ist einer der zehn Gewinner des Innovationswettbewerbs der Freiwilligenhauptstadt. Sie setzen das Preisgeld i.H. von 1.500 Euro dafür ein, noch mehr Bäume in der Stadt zu bewässern und verbinden Ehrenamt mit Klimaschutz. Mehr Informationen unter: www.freiwilligenhauptstadt.berlin