Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Müller zum Tode von Helmut Jahn: „Die Welt verliert einen bedeutenden Baumeister“

Pressemitteilung vom 10.05.2021

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, hat sich betroffen vom Tod des Stararchitekten Helmut Jahn gezeigt, der am Wochenende bei einem tragischen Fahrradunfall ums Leben kam.

Müller: „Helmut Jahn ist einer der bedeutendsten Baumeister unserer Zeit gewesen und war weltweit ein gefragter Architekt. Bis ins hohe Alter hat er nicht geruht, seine ambitionierten Projekte zu verwirklichen. In Berlin denkt man vor allem an das Sony-Center am Potsdamer Platz, wo Jahn dem neugestalteten Quartier ein weithin sichtbares städtebauliches Zeichen gestiftet hat. Mit seiner futuristischen Vision eines stadtoffenen Forums und dem spektakulären Zeltdach hat Jahn Maßstäbe gesetzt. Die vielen Millionen Besucherinnen und Besucher, die seit der Eröffnung im Sommer 2000 dort weilten, waren in ihrer überwältigen Mehrheit beeindruckt von diesem neuen Wahrzeichen der Stadt. Wir danken Helmut Jahn für diesen kraftvollen Entwurf und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.“