Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Müller zum Tag der Befreiung und zum Europatag

Pressemitteilung vom 07.05.2021

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, erklärt zum diesjährigen Tag der Befreiung (8.Mai) sowie zum Europatag (9. Mai):

„Tag der Befreiung und Europatag stehen in einem existenziellen politischen Zusammenhang. Die europäische Einigung ist die gemeinsame Antwort unseres Kontinents auf die Katastrophe des Zweiten Weltkriegs und der menschenverachtenden NS-Diktatur. Über die Grenzen der Nationalstaaten und über die Abgründe der Feindschaft hinweg ist nach der Befreiung Europas, Deutschlands und nicht zuletzt Berlins von europäischen Politikerinnen und Politikern der Weg zu einer Europäischen Gemeinschaft beschritten worden. Ihr Ziel ist es bis heute, durch wirtschaftliche und politische Kooperation gemeinsame Interessen gemeinsam zu vertreten. Damit, so haben die Jahrzehnte erfolgreicher europäischer Zusammenarbeit bewiesen, sind Frieden und Freiheit in Europa durch die Europäische Gemeinschaft, ihre Institutionen und durch den Euro gesichert worden. Nicht zuletzt unsere Stadt profitiert als eine der großen europäischen Metropolen nachhaltig von dieser gegenüber den früheren Zeiten positiven Entwicklung, die unser politisches Fundament ist.“

Der Regierende weiter: „Der Weg zur europäischen Integration hat uns und unsere Eltern- und Großelterngeneration vom Tag der Befreiung auch unseres Berlins 1945 in diese vitale gesamteuropäische Gegenwart und Zukunft geführt. Heute setzen wir uns mit einer damit nicht gleichzusetzenden, aber dennoch existenziellen Krise auseinander, die wir als Europäerinnen und Europäer gemeinsam trotz vieler Fehlleistungen und trotz mancher Rückschläge gemeinsam besser bewältigen können, als es jeder einzelne Nationalstaat für sich allein gekonnt hätte. Die Pandemie ist eine Bewährungsprobe auch für die Europäische Union und ihre Institutionen. Ich bin sicher, dass wir am Ende feststellen werden, dass die Erfahrung eines gemeinsamen Erfolgs, nämlich der Überwindung der Corona-Krise in Europa und der Welt auch die europäische Zusammenarbeit stärken wird.“

Müller: „Die Berlinerinnen und Berliner sind gute und überzeugte, viele sogar begeisterte Europäerinnen und Europäer. Das gilt besonders für die jungen Mitbürgerinnen und Mitbürger, die unser Berlin als „Stadt der Freiheit“ und als weltoffene und tolerante internationale Metropole kennen; das wollen wir auch so bald wie möglich wieder tagtäglich leben. In diesem Sinne wünsche ich uns allen: Alles Gute zum Europa-Tag.“