Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Senat hat Umsetzung des städtebaulichen Gesamtkonzepts Kulturquartier Fasanenplatz beraten

Pressemitteilung vom 23.03.2021

Aus der Sitzung des Senats am 23. März 2021:

Der Senat hat sich in seiner heutigen Sitzung auf Vorlage des Senators für Kultur und Europa, Dr. Klaus Lederer, mit der Umsetzung eines städtebaulichen Gesamtkonzepts für das Areal zwischen Bundesallee, Schaperstraße, Fasanenplatz und Meierottostraße als Kulturquartier beschäftigt. Das Abgeordnetenhaus von Berlin hatte zuvor einen entsprechenden Beschluss gefasst. Gegenwärtig ist das Areal durch eine heterogene Eigentumsstruktur mit diversen Interessenlagen geprägt. Die Weiterentwicklung des Areals zu einem Kulturquartier mit vergrößerter Grünflache im Sinne des Gemeinwohls bedarf einer Grundstücksneuordnung. Inwieweit die Voraussetzung für diese Entwicklung geschaffen werden kann, sollen weitere Abstimmungen prüfen.