Ägyptisches Museum und Papyrussammlung

Ägyptisches Museum und Papyrussammlung

Das Ägyptische Museum und die Papyrussammlung sind die weltweit bedeutendsten Sammlungen ägyptischer Hochkultur. Zu den berühmtesten Werken zählen die Büste der Königin Nofretete, das Porträt der Königin Teje sowie das Originalmanuskript Homers' «Ilias».

Im Licht von Amarna. 100 Jahre Fund der Nofretete

© Staatliche Museen zu Berlin, Ägyptisches Museum und Papyrussammlung / Achim Kleuker

Büste der Königin Nofretete im Neuen Museum, Neues Reich, 18. Dynastie, Amarna, Ägypten, um 1340 vor Christus.

Seit 17. Oktober 2009 ist die Sammlung des Ägyptischen Museums und Papyrussammlung wieder im Neuen Museum zu sehen. 1828 wird unter König Friedrich Wilhelm III. auf Empfehlung Alexander von Humboldts eine ägyptische Abteilung der königlich-preußischen Museen gegründet. 1850 bezog das Ägyptische Museum das eigens dafür gebaute Neue Museum des Architekten Friedrich August Stüler auf der Museumsinsel.

Durch die Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg gingen Teile der Sammlung verloren, andere wurden an verschiedene Orte ausgelagert. Der Hauptteil der Sammlung befand sich in Ost-Berlin und wurde ab 1958 im Bodemuseum wieder ausgestellt. In West-Berlin wurde der Rest der Sammlung, der aus Westdeutschland zurückkehrte, von 1967 an im Östlichen Stüler-Bau in Charlottenburg ausgestellt.

Sammlungen des Ägyptisches Museums

Berühmtes Highlight des Ägyptischen Museums ist die Büste der Königin Nofretete (ca. 1251-1334 v. Chr.), seit Eröffnung des Museums ein Besuchermagnet. Ebenso beeindruckend sind die Schreiberstatue des Der-senedj aus Memphis (2504-2347 v. Chr.) oder die noch ältere Statue eins hockenden Pavians (ca. 3200-3050 v. Chr.). Weiteres bedeutendes Werk der ägyptischen Spätzeit ist der nach seiner Gesteinsfarbe benannte Berliner «Grüne Kopf» (500 v. Chr.), bei welchem sich bereits Einflüsse aus der griechische Bildhauer-Tradition zeigen.

Highlights der Papyrussammlung

Den zahlenmäßig größten Teil der Exponate finden Besucher in der Papyrussammlung. Bei Betrachtung der kostbaren Manuskripte wird das alltägliche, religiöse und königliche Leben im antiken Ägypten wieder lebendig. Highlights sind Homers «Ilias» sowie zwei Manuskripte der Geschichte von «Sinuhe».

Monumentale Großarchitekturen noch nicht zu sehen

Altägyptische Großarchitekturen sollen im geplanten vierten Flügel des anliegenden Pergamonmuseums gezeigt werden. Nach Fertigstellung werden unter anderem das Tempeltor Kalabscha-Tor und ein partieller Nachbau des Sahu-Rê-Tempels in Abusir zu sehen sein.

Ägyptisches Museum und Papyrussammlung: Aktuelle Ausstellungen und Tickets

Büste der Königin Nofretete, Neues Reich, 18. Dynastie, Amarna, Ägypten, Um 1340 v. Chr.
© Staatliche Museen zu Berlin, Ägyptisches Museum und Papyrussammlung / bpk / Jürgen Liepe

Altes Ägypten

In bislang nie gezeigtem Ausmaß von über 2 500 Exponaten präsentiert sich das Ägyptische Museum und Papyrussammlung im Nordflügel des Neuen Museums über drei Ebenen auf einer Fläche von 3 600 Quadratmetern. mehr

Cinderella, Sindbad & Sinuhe. Arabisch-deutsche Erzähltraditionen
Staatliche Museen zu Berlin, Museum für Islamische Kunst / Johannes Kramer

Cinderella, Sindbad & Sinuhe

In einer Zeit, in der gesellschaftliche Debatten zunehmend von Abgrenzung geprägt sind, ist es umso wichtiger, sich den vielfältigen, auch historisch gewachsenen Gemeinsamkeiten der verschiedenen Kulturen forschend zu widmen und diese einer internationalen... mehr

Adresse, Öffnungszeiten und Kontakt

Karte

Adresse
Am Lustgarten
10178 Berlin
Telefon
030 266 42 42 42
Internetadresse
www.smb.museum.php
Öffnungszeiten
Montag bis Mittwoch 10 bis 18 Uhr, Donnerstag 10 bis 20 Uhr, Freitag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr
Eintrittspreise
12 Euro, ermäßigt 6 Euro
Tickets
Online-Tickets buchen »
Barrierefrei
Das Neue Museum ist vollständig rollstuhlgeeignet.

Nahverkehr

Bus
Tram

In der Nähe

Altes Museum
© Tobias Droz/BerlinOnline

Museen in Mitte

Unbestritten das kulturelle Zentrum Berlins. Das Neue Museum mit der Büste der Nofretete, das Alte Museum, das Deutsche Historische Museum oder das Pergamonmuseum sind weltweit beachtete Kultureinrichtungen. mehr

Museum Berggruen in Berlin
© Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie, Museum Berggruen / hc-krass.de

Museumsführer: Kunst & Kunsthandwerk

Gemälde, Lichtinstallationen, Plastiken, Graphiken, Videokunst: In diesen Berliner Museen ist die historische, moderne und zeitgenössische Kunst zu Hause. mehr

Quelle: Ägyptisches Museum, Bearbeitung Berlin.de

| Aktualisierung: 4. Juni 2019