Inhaltsspalte

schön.solide - Märkische Ziegel für den Berliner Nordosten

Ausstellung vom 06.07. bis 11.11.2018 (verlängert bis 16.12.2018)

Die Ausstellung ist als Kooperationsprojekt des Museums Pankow und der Freunde der Ziegelei­geschichte der Mark Brandenburg e.V. konzipiert und umfasst zwei wesentliche inhaltliche und gestalterisch erkennbar abgrenzbare Bereiche:

1. Beispiele denkmalgeschützter ziegelsichtiger Gebäude in Pankow

2. Herkunft, Herstellungs­prozess, Transport und Vertrieb der Ziegel aus Brandenburg

Quelle: Lokaler Server
Formate: video/mp4

Für die Ausstellung haben Schüler der Max-Bill-Schule (OSZ Planen und Bauen) vor der Ausstellungshalle ein Anschauungsobjekt in traditioneller Mauerwerkstechnik errichtet.

Die Blütezeit der Ziegelarchitektur hatte die vormodernen Fach­werkbauten aus Holz und Lehm im Laufe des frühen 19. Jahr­hunderts abgelöst und fand ihrerseits mit dem Aufkommen des Massiv­baus aus Stahl­beton in der ersten Hälfte des 20. Jahr­hun­derts ihr Ende.Sie umfasst somit eine äußerst dyna­mische Phase des Städte­wachstums im Berliner Nordosten, wo teils auf noch “grüner Wiese” vor allem öffentliche Gebäude und repräsen­tative Gewerbe­bauten in ziegelsichtiger Bau­weise entstanden, die erst im Verlauf von Jahrzehnten von Mietshausblocks umschlossen wurden.

Zum baulichen Erbe des heutigen Stadtbezirks Pankow gehören zahlreiche Beispiele ziegel­sichtiger Bauten, die wegen ihrer Dauer­haftigkeit meist noch heute ihrem Entstehungs­zweck ent­sprechend genutzt werden können. In der Ausstellung werden 25 stadtbild­prägende ziegel­sichtige Gebäude aus den ehemaligen Stadt­bezirken Prenzlauer Berg, Pankow und Weißensee mit ihren Bau- und Nutzungs­geschichten vorgestellt. Weit­gehend unbekannt ist die Geschichte der Ziegeleien auf dem Gebiet des heutigen Stadt­bezirks Pankow. Hierfür liegen bisher keine syste­matischen Unter­suchungen vor. In der Ausstellung wird anhand historischer Karten veran­schaulicht, wo sich Ziegelei­standorte zwischen dem 17. und dem 19. Jahr­hundert im Gebiet des heutigen Stadt­bezirks nachweisen lassen.

Pressemitteilung vom 29.06.2018

Bildvergrößerung: Ziegeleigeschichte, Titelbild
Bild: Museum Pankow

Eröffnung: Donnerstag, 05.07.2018, 19.00 Uhr

Begrüßung: Bernt Roder, Museum Pankow

Grußworte: Sören Benn, Bezirksbürgermeister und Jörg-Michael Kappe, Vorstand Freunde der Ziegelei­ge­schichte Mark Brandenburg e.V.

Einführung in die Ausstellung: Matthias Roch, Kurator

Musikalisches Rahmenprogramm: »Good inTENtions«

Einladung zur Ausstellungseröffnung: »schön.solide – Märkische Ziegel für den Berliner Nordosten«

PDF-Dokument (874.7 kB) Dokument: Museum Pankow

Das Museum Pankow beteiligte sich an der Langen Nacht der Museen 2018 mit Führungen und weiteren Aktionen … mehr Fotos zur Ausstellung finden Sie hier.