Vorschau

Ausstellungen 2018

Bildvergrößerung: schwarzer Kreis mit goldener Aufschrift "Neuköllner Kunstpreis 2018" auf goldpapierfarbenem Hintergrund
Bild: Kulturnetzwerk Neukölln

Neuköllner Kunstpreis 2018

Der Fachbereich Kultur vergibt in Zusammenarbeit mit dem Kulturnetzwerk Neukölln und der Wohnungsbaugesellschaft STADT UND LAND einen Kunstpreis für Akteure der bildenden Kunst mit eigenem Atelierstandort in Berlin-Neukölln. Die Ausstellung in der Galerie im Saalbau wird vom Kulturnetzwerk Neukölln organisiert und stellt zehn für den Kunstpreis Neukölln nominierten Künstler*innen mit ihren Arbeiten vor. Bei der Eröffnung am 20. Januar 2018 werden die Preisträger*innen bekannt gegeben. Zeitgleich veranstaltet das Kulturnetzwerk Neukölln am 20. und 21. Januar 2018 ein Wochenende der offenen Ateliers und Projekträume.
Kuratiert von Cathérine Kuebel

Nominiert für den Kunstpreis Neukölln 2018 sind
Kristina Berning, Pascal Brateau, Barbara Caveng, Barbara Cousin, Thilo Droste, Peter Hock, Claudia von Funcke, Almyra Weigel, Regina Weiss, Doro Zinn

21. Januar – 18. März 2018
Vernissage und feierliche Preisverleihung im Heimathafen Neukölln:
Samstag, 20. Januar 2018, 18 Uhr