Aktuelle Ausstellung in der Galerie im Körnerpark

Ausstellungsansicht
Bild: Benjamin Renter

Anne Brannys – Eine Enzyklopädie des Zarten

3. Februar – 18. April 2018
Vernissage: Freitag, 2. Februar 2018, 18 Uhr

Das Ausstellungsprojekt „Eine Enzyklopädie des Zarten“ basiert auf der gleichnamigen Dissertationsschrift von Anne Brannys. Darin beleuchtet die Künstlerin den zentralen Begriff des Zarten aus verschiedenen Perspektiven und verschränkt sowohl geistes- und naturwissenschaftliche als auch künstlerische Fragestellungen miteinander. In acht Schwerpunkten entfaltet die Ausstellung das Thema als eine begehbare Enzyklopädie in einem eigens für die Präsentation entwickelten Raumgefüge. Diese räumlich rhythmisierte Wissensordnung ist zugleich durchlässig und ermöglicht Querverbindungen zwischen den Exponaten durch ein sensuelles Leitsystem. Die künstlerischen Arbeiten – eine Auswahl aus einem umfangreichen Archiv von Positionen, die auf eine Ausschreibung hin eingereicht wurden – verdeutlichen ein vielfältiges Spektrum an Zugängen zum Thema und erforschen die Komplexität des Begriffes auf sinnlich wahrnehmbare Weise. So wird das physisch erfahrbare Erlebnis einer Ausstellung zu einer folgerichtigen Erweiterung der in Buchform vorliegenden Wissenssammlung.

Mit Arbeiten von: Gökçen Dilek Acay, Sophie Aigner, Ana Alenso, Katharina Kim Alsen, Christine Bachmann, Thomas Behling, Mario BieRende, Martin Bothe, Marion Denis, Dagmar Fella, Harriet Groß, Lena Hensel, Janine Hönig, Eleana Katanu, Jens Kloppmann, Edith Kollath, Bruno Di Lecce, Chelsea Leventhal, Carina Linge, Helene Meier, Ines Meier, Maximilian Meier, Anna Myga Kasten, Enrico Niemann, Aneh Ondare, France Parsus, Ileana Pascalau, Ulrike Paul, Aaron Rahe, Korvin Reich, Yvonne Roeb, Fons Schiedon, Felix Schneeweiß, Charlotte Seidel, Hartmut Stockter, Laurel Terlesky, Sandy Volz, Miriam Yammad, Jenny Yurshansky, Simone Zewnik

Podiumsdiskussionen mit Künstler*innen der Ausstellung und eingeladenen Expert*innen

Donnerstag, 15. Februar 2018, 19 Uhr
Lauschen, Tasten, Intimität und Absenz:
Das Zarte im Spannungsfeld von Nähe und Distanz

Donnerstag, 1. März 2018, 19 Uhr
Worte, Wolken, Empirie und Zweifel:
Wissens(un-)ordnungen und ihre Demonstrationen

Donnerstag, 15. März 2018, 19 Uhr
Atem, Ohne Sorge, Schaum und Schatten:
Die Melancholie des Schwebens

Führungen mit Anne Brannys
Sonntag, 18. Februar 2018, 15 Uhr
Sonntag, 4. März 2018, 15 Uhr

.