Musikfest: Gastensembles und Orchester spielen 34 Konzerte

Musikfest: Gastensembles und Orchester spielen 34 Konzerte

International gefeierte Orchester wie das Concertgebouworkest Amsterdam, das London Symphony Orchestra oder die Berliner Philharmoniker sind beim Musikfest Berlin zu Gast.

Berliner Philharmoniker spielen vor getestetem Publikum

© dpa

Die Berliner Philharmoniker.

Bei den mehr als 30 Konzerten von diesem Samstag bis zum 20. September sollen gut 100 Werke gespielt werden, darunter auch neun Uraufführungen. Die Konzerte haben die Berliner Festspiele in der Philharmonie, dem Konzerthaus und dem großen Sendesaal des rbb organisiert.
Offiziell eröffnet wird das Musikfest am Montag in der Philharmonie mit der Uraufführung von «A House of Call. My Imaginary Notebook» des in Frankfurt am Main lebenden Komponisten Heiner Goebbels. Das Werk spielt das Ensemble Modern Orchestra unter Vimbayi Kaziboni. Zuvor ist für Samstag das Gründungskonzert des Bundesjugendchores angekündigt.
Schwerpunkt ist das Werk von Igor Strawinsky (1882-1971) mit 17 Kompositionen. So hat das Orchester Les Siècles unter François-Xavier Roth das Violinkonzert mit Solistin Isabelle Faust im Programm. Die Berliner Philharmoniker mit Chefdirigent Kirill Petrenko haben sich die Ballettmusik «Der Feuervogel» in der Originalfassung vorgenommen.
Abschied von Sir Simon Rattle
© dpa

Musikfest Berlin

28. August bis 20. September 2021

Das Musikfest, hervorgegangen aus den traditionsreichen Berliner Festwochen, ist Berlins großes Festival für Orchestermusik. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 27. August 2021 20:13 Uhr

Weitere Nachrichten aus Kultur & Events