Festival of Lights-Special: Leuchtende Gebäude am Einheitswochenende

Festival of Lights-Special: Leuchtende Gebäude am Einheitswochenende

Das Festival of Lights endete bereits am 20 September. Rund um den Tag der Deutschen Einheit werden einige Gebäude jedoch nochmals mit Licht zum Leben erweckt.

Festival of Lights 2020 (8)

© dpa

Das Auswärtige Amt ist für das Festival of Lights angestrahlt.

Vom 02. bis 04. Oktober 2020 wird das Auswärtige Amt mit der Videoshow «Faces of Europe» angestrahlt, mit welcher Fotokünstler Carsten Sander ein Panorama der 27 EU-Mitgliedstaaten vorstellt. Im selben Zeitraum leuchtet auch das Bundespresseamt noch einmal. Die Lichtprojektion spiegelt die Themen der Ratspräsidentschaft, Wiedervereinigung und Pressefreiheit wider.

Am 03. Oktober, den Tag der Deutschen Einheit, wird die Oberbaumbrücke zur Leinwand für ein 3d-Videomapping.

Zweites Lichtfestival «Berlin leuchtet» endet am 04. Oktober

Parallel dazu findet das Lichterfest «Berlin leuchtet» bis zum 04. Oktober 2020 statt. Das Motto des Festivals richtet sich in diesem Jahr ebenfalls nach dem historischen Jubiläum und lautet entsprechend «United». Highlight ist die mehrminütige Show am Brandenburger Tor.

Aktualisierung: Donnerstag, 1. Oktober 2020 14:06 Uhr

Weitere Nachrichten aus Kultur & Events