Bislang 300 000 Besucher auf der Grünen Woche

Bislang 300 000 Besucher auf der Grünen Woche

Die Agrarmesse Grüne Woche in Berlin zieht wohl etwa genauso viele Besucher wie im Vorjahr an.

Fahnen der IGW 2019

© dpa

Bis zum Freitagmorgen (25. Januar 2019) wurden etwa 300 000 Fach- und Privatleute gezählt, wie ein Sprecher der Messe Berlin am Nachmittag sagte. Die Schau läuft seit rund einer Woche und dauert noch bis zum Sonntag - es werden wie 2018 rund 400 000 Besucher erwartet. Die letzten Tage der Messe seien traditionell besonders stark nachgefragt.

Erlebnisbauernhof besonders beliebt

Dem Deutschen Bauernverband zufolge war unter anderem der Erlebnisbauernhof ein großer Anziehungspunkt - so kamen auch 20 Schulklassen dorthin. Laut Messe Berlin zog es viele Gäste zu den Ständen des Partnerlandes Finnland. Viele hätten sich für Beeren, Wildfleisch, Fisch und Haferprodukte interessiert.

1750 Aussteller aus 61 Ländern bei der Grünen Woche 2019

Die Leistungsschau für Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau hat eine 93 Jahre alte Geschichte. Dieses Mal machen 1750 Aussteller aus 61 Ländern in den Hallen am Funkturm mit.
Grüne Woche 2019
© dpa

Fotos: Grüne Woche 2019

Fotos der Internationalen Grünen Woche 2019. Die Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau fand 1926 zum ersten Mal in Berlin statt. mehr

Grüne Woche Berlin
© dpa

Internationale Grüne Woche Berlin

17. bis 26. Januar 2020

Die Internationale Grüne Woche Berlin gilt als weltgrößte Verbraucherschau für Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 25. Januar 2019