Bundespräsident lädt zum Bürgerfest in Bellevue

Bundespräsident lädt zum Bürgerfest in Bellevue

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier lädt am heutigen Freitag (7. September 2018) zum Bürgerfest in den Park von Schloss Bellevue. Erwartet werden rund 4000 geladene Gäste, die sich durch ihr ehrenamtliches Engagement verdient gemacht haben.

Frank-Walter Steinmeier

© dpa

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier winkt während des Bürgerfests im Garten von Schloss Bellevue (Archiv)

Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender wollen ihnen beim Bürgerfest im Park von Schloss Bellevue dafür danken, dass sie «mit Mut und Entschlossenheit gesellschaftliche Herausforderungen angehen und sich für andere Menschen einsetzen», betonte das Präsidialamt.

Sachsen ist Gastland beim Bürgerfest

«Gastländer» in diesem Jahr sind Italien und Sachsen. Der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) zählt deshalb zu den Gästen. Auch die Ereignisse in Chemnitz nach dem gewaltsamen Tod eines 35-Jährigen dürften zur Sprache kommen. Steinmeier hatte die rechtsextremen Demonstrationen dort scharf verurteilt. Er teile die Trauer über den Tod eines Chemnitzer Bürgers, sagte er. «Aber die Erschütterung über diese Gewalttat wurde missbraucht, um Ausländerhass und Gewalt auf die Straßen der Stadt zu tragen».

Tag des offenen Schlosses am Samstag

Am Samstag, den 8. September steht das Bürgerfest in Bellevue unter dem Motto «Tag des offenen Schlosses». Alle Bürgerinnen und Bürger sind dazu eingeladen.
Frank-Walter Steinmeier
© dpa

Bürgerfest im Schloss Bellevue

Termin noch nicht bekannt

Feiern mit dem Staatsoberhaupt: Im September findet das Bürgerfest im Berliner Amtssitz des Bundespräsidenten statt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 7. September 2018