Veranstaltungen in der Stadtbibliothek

Auf der Bühne sind viele Akteure, davor sitzt das Publikum in mehreren Stuhlreihen

Schreibcoach Kirsten Jenne

Portraitfoto von Kirsten Jenne mit Schriftzug Jenne darunter

02.07.2020 / Schreibwerkstatt für Erwachsene mit Kirsten Jenne

Mark-Twain-Bibliothek

Geschichten, Gedichte, Wortspielereien: unter dieser Überschrift arbeitet Kirsten Jenne mit Menschen, die gerne schreiben. Ob Gedichte oder kleine Geschichten, Sekundentexte oder Biografisches – von den ersten Impulsen geht es zum eigenen Text. Dabei steht ein spielerischer Umgang mit der Sprache im Vordergrund. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Beginn jeweils 16:00 Uhr.

Kreatives Schreiben

Jugendliche und Frau Zimmermann auf der Leipziger Buchmesse

04.07.2020 / Schreibwerkstatt für Jugendliche

Mark-Twain-Bibliothek

Schreiben, mit Wörtern experimentieren, eigene Texte zur Diskussion stellen, Spaß haben, viel lachen, Austausch mit Gleichgesinnten, so kann man die Aktivitäten zusammenfassen.
Jeden ersten Samstag im Monat treffen sich 10- bis über 30-Jährige in lustiger Runde. Spiele der unterschiedlichsten Art lockern auf, fördern die Kreativität und machen obendrein auch noch riesigen Spaß. Mitmachen dürfen alle, die gerne schreiben, Phantasie haben und gute Beobachter sind.
Beginn jeweils 14:00 Uhr.

Basteln

drei Barbiepuppen, bekleidet mit Buchseiten vor einer Grünpflanze

07.07.2020 / “Bastelbuch” – Kunst aus alten Büchern

Mark-Twain-Bibliothek

Viele nicht mehr benötigte Bücher sind zu schön fürs Altpapier. Wir möchten ihnen neues Leben einhauchen und laden Sie herzlich zu einer kreativen Bastelrunde ein!
Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Austausch von Inspirationen und Anregungen in gemütlicher Runde.

Singende Worte

Zwei junge Männer sitzen am Tisch mit vielen Blättern darauf und bekommen von Fee Tipps

10.07.2020 / Singende Worte – Kreatives Schreiben für, zu und über Musik

Mark-Twain-Bibliothek

Unter Anleitung von Autor*innen und Musiker*innen machen wir uns auf die Suche nach Worten, die zu Tönen passen. Es sollen Texte entstehen, die gesungen werden können, Gedichte, die auf Musik oder Beats gesprochen werden können, Spoken Word Pieces, die mit Rhythmus und Sprachmelodie spielen oder einfach Geschichten, die von Musik inspiriert wurden.

Leseempfehlungen als Podcast

Aufgeschlagenes Buch, zwei Blätter sind zum Herz geformt

22.07.2020 / “Schwebende Bücher” Folge 72

Mark-Twain-Bibliothek

Hier wird Gelesenes besprochen, empfohlen und kritisiert. Auch Bücher aus kleineren Verlagen sollen eine Chance gegenüber Bestsellern haben. Die Auswahl zieht sich durch alle Genres hindurch. Die Feier des 70. Jubiläums mit Stargast und RadioEins-Moderator Thomas Böhm holen wir am 02.09.2020 nach!

Schach

Schachbrett mit umgefallener Spielfigur
Bild: EcoPim-studio - Fotolia.com

25.07.2020 / Schach in der Bibliothek

Mark-Twain-Bibliothek

Jeden letzten Samstag des Monats von 11-14 Uhr trifft sich eine Gruppe Schachspieler in unserer Artothek unter Anleitung von Steve Gildemeister. Interessenten können sich gerne dazugesellen. Geplant ist ein kontinuierliches Angebot für kleine und große Schachspieler vom Anfänger bis zum Profi.

Vorlesen

Eine Bibliotheksmitarbeiterin liest kleinen Kindern vor.

04.09.2020 / Vorlesen

Mark-Twain-Bibliothek

Jeden ersten Freitag um 16:30 Uhr wird bei uns für kleine Kinder vorgelesen mit Interaktion rund ums Buch. Sibylle Prüfer liest nicht nur, sondern spielt mit viel Fantasie die Geschichten für ihre begeisterten Zuhörer.

Musik Querbeet

CD´s verschiedener Musikstile und Noten

30.09.2020 / Musik Querbeet

Musikbibliothek

Alle zwei Monate über Musik reden, sich austauschen über Neu-Gehörtes, Un-Gehörtes oder Wieder-Gehörtes. In gemütlicher Runde empfehlen (nicht nur) Mitarbeiter_innen unseres Hauses Musik, die ihnen am Herzen liegt. Musik hören und anschließend darüber diskutieren. Dazu lädt diese neue Veranstaltungsreihe der Musikbibliothek Marzahn alle Musikbegeisterten herzlich ein. Schmalzstullen & Wein inklusive.

Helge Timmerberg

Porträt von Helge Timmerberg

01.10.2020 / „Lebende Bücher“ präsentiert: “Das Mantra gegen die Angst oder Ready for everything” mit Helge Timmerberg

Mark-Twain-Bibliothek

Fünfzehn Jahre ist es her, seit Helge Timmerberg im Annapurna-Massiv pilgerte. Damals vertraute ihm ein Yogi das Mantra gegen die Angst an. Ein Geschenk, das sich als überaus hilfreich erwies – gegen Helges Angst vor großen Hunden und vor Türstehern, vor Talkshow-Moderatoren und vor den Lesern seiner Bücher. Jetzt ist er zurück in Kathmandu und muss den Yogi Kashinath wiederfinden.

Lesung mit Live-Illustrationen

Illustration einer auf dem Bauch liegenden Frau in rotem Kleid mit weißen Punkten, den Kopf in die Hände gestützt

08.10.2020 / “Geheimes Frauenwissen” – Kurzgeschichten über die Liebe und andere Schwachstellen: Podcast mit Birgit Letze-Funke

Mark-Twain-Bibliothek

Sie wollen wissen, wie Sie sich ganz einfach den passenden Partner angeln oder wie Frau die Wechseljahre angeht? Lassen Sie sich auf die vergnüglich kurzweiligen Texte ein, die das Leben so schreibt und die keineswegs nur für Frauen geeignet sind. Die Regisseurin Birgit Letze-Funke leitet u.a. das Theater im Freizeitforum Marzahn. Kostproben ihrer Texte sind ab 26.03.2020 als Podcast zu hören. Die Live-Lesung muss verschoben werden.

Storytausch mit Iny Lorentz

Iny Klocke und Elmar Wohlrath

28.11.2020 / “Renenet” – Storytauschlesung der Schreibwerkstatt mit Iny Lorentz

Mark-Twain-Bibliothek

Der Storytausch geht in die 10. Runde und hat dafür würdige Co-Autoren gefunden. 2020 hat Iny Lorentz mit den Jugendlichen der Schreibwerkstatt gemeinsam eine Geschichte geschrieben. Sie sagten sofort zu mit den Worten: “Bei einer Arbeit mit Jugendlichen können wir einfach nicht Nein sagen!”
Das Projekt wird als Wanderung durch die Jahrhunderte durchgeführt. Dabei werden das Schicksal eines handtellergroßen Skarabäus aus blauem, ägyptischem Glas und die Auswirkungen, die er auf seine Umgebung, Besitzer, Finder oder Verlierer ausübt, in den Kurzgeschichten der Teilnehmer nachvollzogen.

Tobias Goldfarb

Porträtfoto Tobias Goldfarb

03.12.2020 / “Niemandsstadt” – Lesung mit Tobias Goldfarb

Mark-Twain-Bibliothek

In der Niemandsstadt gibt es alles, was man sich in der Wirklichkeit erträumt. Drachen ziehen durch die Wolken, Statuen zwinkern einem freundlich zu. Gleich drei Sonnen wärmen Gesicht und Rücken.
Tobias Goldfarb hat Internationalen Journalismus in London studiert und als Journalist und Hörspielautor unter anderem für den WDR, die Deutsche Welle und das Deutschlandradio gearbeitet.

Release-Party

Cover des Buches "Schreib was du willst - aber schreib!"

18.12.2020 / “Schreib was du willst – aber schreib!” und “Singende Worte” – Schüler*innen lesen ihre Texte unter Leitung von Jana Heinicke und Fee Brembeck

Mark-Twain-Bibliothek

Als Initiative im Rahmen des zweiten Programms »Kultur macht stark« des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gründete der Bundesverband der Friedrich-Bödecker-Kreise deutschlandweit lokale »Bündnisse für Bildung«, organisierte wiederum Autorenpatenschaften. Unter dem Motto »Wörterwelten« führten 2019 die Autorin Jana Heinicke und 2020 die Künstlerin Fee Brembeck in der Mark-Twain-Bibliothek Kinder und Jugendliche an das Lesen und Schreiben literarischer Texte heran.