Veranstaltungen in der Stadtbibliothek

Veranstaltung im Foyer der Bibliothek

Bitte beachten!

Liebe Besucherinnen und Besucher,

wir bitten um Voranmeldung, gern per E-Mail und auch telefonisch unter 030/54704142.
Es besteht momentan keine Maskenpflicht.
Die reservierten Plätze müssen bis 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn eingenommen werden. Nicht in Anspruch genommene Plätze werden dann für Gäste ohne Reservierung freigegeben.
Bei Lesungen gibt es Bücher zum Signieren.

Ihr Bibliotheksteam

  • Veranstaltungsvorschau für Oktober 2022

    DOCX-Dokument (14.1 kB)

Porträt Gudrun Bernhagen

Literarischer Kaffeeplausch

05.10.2022 um 15:00 Uhr / Literarischer Kaffeeplausch: „Wo ist nur die Zeit geblieben?“ Erinnerungen, Episoden und Gedichte von Brunhild Hauschild und Gudrun Bernhagen

Ehm-Welk-Bibliothek

Brunhild Hauschild und Gudrun Bernhagen haben sich zusammengefunden, um in Erinnerungen zu schwelgen. Herausgekommen sind Gedichte und Geschichten, die auf eigenen Erfahrungen oder Erzählungen von anderen basieren. Werfen Sie zusammen mit dem Duo einen Blick in die Vergangenheit! Begleitet werden sie dabei von Harald Kästner, der auf dem Akkordeon spielt.

Veranstaltung Schwebende Bücher im Foyer

Leseempfehlungen (auch als Podcast)

05.10.2022 um 18:00 Uhr / “Schwebende Bücher” Folge 91

Mark-Twain-Bibliothek

Hier wird Gelesenes besprochen, empfohlen und kritisiert. Auch Bücher aus kleineren Verlagen sollen eine Chance gegenüber Bestsellern haben. Die Auswahl zieht sich durch alle Genres hindurch.

Mehrere Stifte liegen auf einem Tisch

Kreatives Schreiben für Erwachsene

06.10.2022 um 16:00 Uhr / Schreibwerkstatt für Erwachsene mit Kirsten Jenne

Mark-Twain-Bibliothek

Geschichten, Gedichte, Wortspielereien: unter dieser Überschrift arbeitet Kirsten Jenne mit Menschen, die gerne schreiben. Ob Gedichte oder kleine Geschichten, Sekundentexte oder Biografisches – von den ersten Impulsen geht es zum eigenen Text. Dabei steht ein spielerischer Umgang mit der Sprache im Vordergrund. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Kirsten Jenne

Medien @ Familie / Mit Kinderbetreuung!

11.10.2022 um 16:30 Uhr / „Medien @ Familie“ – Eltern-Nachmittag mit DigitalCoach Kerstin Butenhoff / Thema: Alltagshelfer oder Zeitfresser? Was kann mein Smartphone eigentlich?

Mark-Twain-Bibliothek

Kinder ins Netz? Aber sicher! Das ist die Devise von Kerstin Butenhoff. Als Digital-Coach gibt sie Eltern Techniken und Werkzeuge an die Hand, ihre Kinder auf diesem Weg gelassen und kompetent zu begleiten. Regelmäßig jeden 2. Dienstag im Monat in unserer Bibliothek.
Gerne können Sie Ihre Kinder mitbringen. Wir lesen ihnen vor oder spielen mit ihnen, während Sie sich weiterbilden!

Portraitfoto des Autors

Tobias Wilhelm: "Sowas wie dein Papa"

13.10.2022 um 18:00 Uhr / Tobias Wilhelm mit seinem Buch „Sowas wie dein Papa“

Mark-Twain-Bibliothek

Was macht eigentlich einen guten Vater aus? Ein junger Mann hat sich als potenzieller Pflegevater beim Jugendamt beworben. Dann zieht von einem Tag auf den anderen das lebhafte Kleinkind Noah bei ihm ein. Tobias Wilhelm ist selbst Pflegevater und lebt in Berlin.

Zeichnung eines Professors, der ein Buch liest

Literaturstammtisch

18.10.2022 um 16:00 Uhr / “LeseZeichen” – Literaturstammtisch / ZU GAST: Franziska Hauser

Mark-Twain-Bibliothek

Einmal im Monat trifft sich ein Kreis Literaturinteressierter zum Stammtisch in der Mark-Twain-Bibliothek. Auf dem Programm stehen Lese- und Veranstaltungstipps oder der Besuch besonders empfehlenswerter Literaturorte. Dieses Mal wird die Autorin Franziska Hauser über den Entstehungsprozesses eines Buches berichten.

Das schwarz-weiß Bild zeigt die drei Mitglieder des "Franz-Trio" (zwei Frauen und ein Mann) in Abendgarderobe und frontal vor einem leicht verschwommenen Hintergrund.

Franz-Trio

21.10.2022 um 20:00 Uhr / Franz-Trio

Musikbibliothek

Das Franz-Trio wurde 2017 in Berlin gegründet. Avigail Bushakevitz, Ernst-Martin Schmidt und Constance Ricard lernten sich dort im Konzerthausorchester kennen. In den Jahren ihres Bestehens brachte das Franz Trio einige zu Unrecht wenig aufgeführte Kompositionen zu Gehör. 2019 und 2020 hat das Franz-Trio mehrere Konzerte im Konzerthaus Berlin gegeben, u.a. in den Reihen Espresso-Konzerte und Beethoven-Salon.

drei Barbiepuppen, bekleidet mit Buchseiten vor einer Grünpflanze

Basteln

25.10.2022 um 17:00 Uhr / “Bastelbuch” – Kunst aus alten Büchern

Mark-Twain-Bibliothek

Viele nicht mehr benötigte Bücher sind zu schön fürs Altpapier. Wir möchten ihnen neues Leben einhauchen und laden Sie herzlich zu einer kreativen Bastelrunde ein!
Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Austausch von Inspirationen und Anregungen in gemütlicher Runde.

Portrait Beethoven

26.10.2022 um 18:00 Uhr / Marzahner Konzertgespräche: Beethoven-Zyklus

Musikbibliothek

Kämpfen, unbeugsam sein, dem Schicksal trotzen, die ganze Welt umarmen, das sind gemeinhin Synonyme für Ludwig van Beethoven. Aber Beethoven heißt auch: sensibel, treu, behutsam, humorvoll, achtsam, liebevoll, verletzlich und – ansteckend glücklich sein. Dieser Beethoven, sozusagen die andere Seite der Medaille, soll uns vorrangig interessieren.
Steffen Georgi ist Dramaturg und Programmheftautor beim Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin. Er stellt in dieser Vortragsreihe mit vielen musikalischen Beispielen, unbekannte Facetten aus Leben und Werk des großen Komponisten vor.

Kurt Wiklander am Flügel

Kaffeehauskonzert zum Kulturherbst auf der Marzahner Promenade

27.10.2022 um 15:00 und 17:00 Uhr / “Evergreens und neue Töne” – Kaffeehauskonzerte mit Kurt Wiklander (Schweden)

Musikbibliothek

Der schwedische Komponist und Pianist Kurt Wiklander veranstaltet seit vielen Jahren in seiner skandinavischen Heimat sogenannte „Mittagskonzerte“. Bei diesen Konzerten erklingen an öffentlichen Plätzen wie Kirchgemeinden, kleinen Theatern, Nachbarschaftsheimen und Bibliotheken Musikstücke, die vom Komponisten extra für diese Konzerte ausgewählt werden. In zwangloser Runde und bei freiem Eintritt haben alle Interessierten Zugang zu diesen musikalischen Matineen. Da dieses Konzept in Schweden eine gute und lange Tradition hat, bot uns Kurt Wiklander an, derartige Konzerte bei seinen Besuchen in Berlin auch in unserer Bibliothek zu geben.

Schachbrett mit umgefallener Spielfigur

Schach

29.10.2022 um 11:00 Uhr / Halloween-Schach in der Bibliothek und Gedächtnistraining

Mark-Twain-Bibliothek

Jeden letzten Samstag des Monats von 11-14 Uhr trifft sich eine Gruppe Schachspieler in unserer Artothek unter Anleitung von Steve Gildemeister. Interessenten können sich gerne dazugesellen. Das Angebot gilt für kleine und große Schachspieler vom Anfänger bis zum Profi.

Der Dark Hedges ist eine wundervolle alte Buchenallee, gepflanzt im Jahr 1775. Die Allee wurde zu einen der schönsten Orte Irlands gewählt. Majestätisch säumen sie den Weg zum gregorianischen Herrenhaus Gracehill. Auch zu sehen in der Kultserie „Game of Thrones“.

Vernissage

03.11.2022 um 20:00 Uhr / Vernissage mit Inés Bartel zur Ausstellung “Irlands Zaubergarten” | Musik: Sonny Thet & Jakob

Mark-Twain-Bibliothek

Mit Irland verbinden wir eine zauberhafte Landschaft mit vielen Grüntönen und riesige Schafsherden. Gefolgt vom Regen, Guinness und dem irischen Stepptanz. Betritt man die Insel und geht wachsam durch den Tag, findet man viele zauberhafte Momente voll Glück. Inés Bartel wird ihre Ausstellung mit einer unterhaltsamen Abendveranstaltung eröffnen.

Seniorengruppe, drei Frauen und ein Mann, beim Kartenspielen

Wohnen im Alter

06.12.2022 von 13 – 17 Uhr / Wohnen im Alter – Wohnraumanpassung: Beratungsangebot des Pflegestützpunktes Marzahn

Mark-Twain-Bibliothek

• Von der Wanne zur Dusche
• Welche Möglichkeiten gibt es?
• Wie beteiligt sich die Pflegeversicherung an den Kosten?
• Wie gehe ich vor, wenn ich einen Umbau anstrebe?

CD´s verschiedener Musikstile und Noten

Musik Querbeet

07.12.2022 um 18:00 Uhr / Musik Querbeet

Musikbibliothek

Alle zwei Monate über Musik reden, sich austauschen über Neu-Gehörtes, Un-Gehörtes oder Wieder-Gehörtes. In gemütlicher Runde empfehlen (nicht nur) Bibliothekare unseres Hauses Musik, die ihnen am Herzen liegt. Musik hören und anschließend darüber diskutieren. Dazu lädt diese Veranstaltungsreihe der Musikbibliothek Marzahn alle Musikbegeisterten herzlich ein. Schmalzstullen & Wein inklusive.