Vorlesewettbewerb

Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben. Rund 600.000 Schülerinnen und Schüler beteiligen sich jedes Jahr. Schüler der 6. Klasse sind eingeladen, ihr Lieblingsbuch vorzustellen und eine Textpassage daraus vorzulesen.
Die Schulsieger kommen zum bezirksweiten Ausscheid in die Bibliothek und können sich für den berlinweiten Wettbewerb qualifizieren.

Viele Informationen zum Wettbewerb findet man
Bücher, aus denen zum Vorlesewettbewerb 2019 gelesen wurde.

Bezirksausscheid 2019

Auch in unserem Stadtbezirk gibt es viele lesebegeisterte Mädchen und Jungen – 22 Schulen waren diesmal dabei! Von den Schulsiegern stellten sich nun die besten zehn am 10.04.2019 in der Bezirkszentralbibliothek “Mark Twain” der Jury, um den beste Vorleser des Stadtbezirks zu ermitteln. Gewonnen hat eine Schülerin der Bücherwurm-Grundschule am Weiher mit ihrem Vortrag aus “Lippels Traum” von Paul Maar. Sie wird zum Landesentscheid Berlin unseren Stadtbezirk vertreten. Wir drücken ihr die Daumen und wünschen allen Leseratten weiterhin viel Freude beim Schmökern!

Katze aus Holz mit Buch in den Pfoten
Bild: Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf von Berlin