Brandenburg baut Ganztagsangebote an Grundschulen aus

Brandenburg baut Ganztagsangebote an Grundschulen aus

Mit Hilfe von Bundesmitteln erweitert Brandenburg das Ganztagsangebot an Grundschulen. Bildungsministerin Britta Ernst (SPD) kündigte am Dienstag in Potsdam an, die rund 22,6 Millionen Euro für Brandenburg für neue Plätze für Ganztagsbetreuung und für die Verbesserung der Qualität der bestehenden Angebote einzusetzen. Dazu könne die Förderung von Bauvorhaben, aber auch eine bessere Ausstattung von Schulen und Horten zählen. Wie viele Grundschulen davon profitieren können, war zunächst unklar. Im Rahmen des laufenden Konjunkturprogramms stellt der Bund insgesamt 750 Millionen Euro bereit.

Britta Ernst

© dpa

Britta Ernst (SPD), Brandenburger Bildungsministerin, schaut in die Kamera.

Corona-Studie
© Max-Planck-Gesellschaft

Große Berliner Corona-Studie

Wie erging es Ihnen vor, während und nach dem Lockdown? Ihre Erfahrungen sind wichtig - damit wir derartige Herausforderungen zukünftig besser bewältigen können. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 6. Oktober 2020 17:36 Uhr

Weitere Meldungen