Deutlich weniger Neuzulassungen von Kraftfahrzeugen

Deutlich weniger Neuzulassungen von Kraftfahrzeugen

In Brandenburg sind im ersten Halbjahr dieses Jahres deutlich weniger Kraftfahrzeuge neu zugelassen worden. Die Zahl der Neuzulassungen sank gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 24,4 Prozent auf knapp 33 000 Fahrzeuge, wie das Landesamt für Statistik am Mittwoch mitteilte. Besonders deutlich war der Rückgang bei Autos, wo die Zahl der Neuzulassungen um fast 29 Prozent von rund 33 300 auf gut 23 700 sank.

Einen kräftigen Zuwachs hatten dagegen die Neuzulassungen von Autos mit alternativen Antrieben, deren Zahl um 67,3 Prozent auf knapp 4000 stieg. Daran hatten die Hybrid-Autos mit knapp 3000 Fahrzeugen (plus 78,0 Prozent) und die Elektroautos mit rund 900 Neuzulassungen (plus 97,2 Prozent) den größten Anteil.
Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 22. Juli 2020 13:25 Uhr

Weitere Meldungen