Waldbrandgefahr in Brandenburg steigt etwas

Waldbrandgefahr in Brandenburg steigt etwas

Die Gefahr von Waldbränden in Brandenburg nimmt in den kommenden Tagen wegen der Trockenheit leicht zu. Für diesen Montag rechnet der Deutsche Wetterdienst in den meisten Regionen mit der zweithöchsten Stufe 4, in einigen aber auch mit der höchsten Warnstufe 5. Für Dienstag wird die höchste Stufe in etwas weniger Regionen erwartet. Am Mittwoch entspannt sich die Lage leicht, dann soll in den meisten Regionen die dritthöchste Warnstufe 3 gelten. In Berlin wird für Montag und Dienstag überwiegend Stufe 3 und für Mittwoch meist Stufe 2 prognostiziert. Nach der Vorhersage fällt erst in der Nacht zum Mittwoch in Berlin und Brandenburg gebietsweise etwas Regen, am Mittwoch werden einzelne Schauer erwartet.

Bäume

© dpa

Zwei Autos fahren über die Landstraße L79 zwischen Bäumen.

Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 26. April 2020 14:37 Uhr

Weitere Meldungen