19-Jähriger verletzt Frau mit Messer: Untersuchungshaft

19-Jähriger verletzt Frau mit Messer: Untersuchungshaft

Ein 19-Jähriger, der am 27. November 2019 eine 44-jährige Frau in Perleberg mit einem Messer verletzt hat, ist in Untersuchungshaft. Das teilte die Polizei am 29. November mit.

Handschellen

© dpa

Handschellen sind an einem Gürtel eines Polizisten befestigt.

Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Der Mann sei zuvor einem Amtsrichter vorgeführt worden, der die Haft anordnete. Der 19-Jährige Deutsche hatte die Frau vor ihrem parkenden Auto angesprochen und die Fahrzeugschlüssel und das Mobiltelefon von ihr gefordert. Als sie sich weigerte, war es zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen. Dabei wurde die 44-Jährige mit einem Messer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der junge Mann flüchtete zunächst, konnte aber nach Zeugenhinweisen festgenommen werden.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 29. November 2019 16:21 Uhr

Weitere Meldungen