«ABC der Weihnachtszeit» im Frankfurter Museum Viadrina

«ABC der Weihnachtszeit» im Frankfurter Museum Viadrina

Die 26 Buchstaben des Alphabets und ihre weihnachtliche Lesart sind Thema der diesjährigen Weihnachtsausstellung im Museum Viadrina in Frankfurt (Oder). Eröffnet wird die Schau am 28. November (17.00 Uhr). Die Ausgestaltung des Festes in Brandenburg und Polen, traditionelle Bräuche, weihnachtliche Gabenbringer und längst vergessene Speisen, die an der Oder einst zum Weihnachtsfest gehörten, werden vorgestellt.

Was sich hinter dem Buchstaben «D» verbirgt, hat in der Ausstellung einen Extra-Raum: Gezeigt werden Original-Requisiten, Musikinstrumente und Filmausschnitte aus dem DEFA-Klassiker «Drei Haselnüsse für Aschenbrödel», der gleich zwei Verbindungen nach Frankfurt (Oder) hat. Der CDU-Politiker Ulrich Junghanns war als 17-jähriger Reiter Komparse in dem noch heute beliebten Märchenfilm von 1973. Berol Kaiser-Reka, der lange in Frankfurt lebte und der Stadt große Teile seiner Sammlung historischer und kurioser Musikinstrumente vermachte, mimt in der Ballszene des Films den Kapellmeister der Musikergruppe. Sie spielen auf seinen Instrumenten.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 24. November 2019 09:18 Uhr

Weitere Meldungen