Spring-Räumschüssel könnte erste Landtagssitzung leiten

Spring-Räumschüssel könnte erste Landtagssitzung leiten

Als älteste gewählte Landtagsabgeordnete könnte die AfD-Vertreterin Marianne Spring-Räumschüssel als Alterspräsidentin die konstituierende Sitzung des Brandenburger Landtags leiten. Dies geht aus dem am Montag veröffentlichten Bericht des Landeswahlleiters zur Landtagswahl hervor. Demnach ist Spring-Räumschüssel 1946 geboren. Spring-Räumschüssel ist nach AfD-Angaben in Guben geboren und wohnt in Cottbus. Die frühere Ingenieur-Ökonomin für Bekleidungstechnik und Unternehmerin ist seit 2013 AfD-Mitglied. Dem Vernehmen nach ist die erste Sitzung des Landtages für der 25. September vorgesehen. Darüber muss vorher aber noch das alte Landtagspräsidium entscheiden.

Landtag Brandenburg

© dpa

Der beleuchtete Landtag von Brandenburg am Abend nach der Landtagswahl (Aufnahme mit Langzeitbelichtung). Foto: Patrick Pleul

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 2. September 2019 13:00 Uhr

Weitere Meldungen