Weltkriegsmunition wird im Havelland geborgen

Weltkriegsmunition wird im Havelland geborgen

Weltkriegsmunition ist in Milower Land (Havelland) gefunden worden. Nach einem Hinweis am Samstag sei der Kampfmittelbeseitigungsdienst zur Bergung in den Ortsteil Vieritz gerufen worden, teilten die Beamten am Sonntag mit. Am Waldrand wurden insgesamt sechs Flak-Geschosse und MG-Munition in unbekannter Menge gefunden. Die Sicherheitskräfte vermuten, dass die Munition «durch Umwelteinflüsse» freigelegt wurde. Weitere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 14. Juli 2019 14:00 Uhr

Weitere Meldungen