Bauhaus-Jubiläum: Grütters eröffnet Grand Tour der Moderne

Bauhaus-Jubiläum: Grütters eröffnet Grand Tour der Moderne

Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) hat als Teil des Bauhaus-Jubiläums in der Bundesschule Bernau die sogenannte Grand Tour der Moderne gestartet. In diesem Jahr können dabei 100 Orte und Bauwerke der Moderne in ganz Deutschland entdeckt werden, wie das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung am Donnerstag mitteilte.

Monika Grütters

© dpa

Bauhaus-Jubiläum: Grütters eröffnet Grand Tour der Moderne. Foto: Christoph Soeder/Archiv

Zu den Bauwerken der Tour gehören demnach das Haus am Horn in Weimar, Siedlungen wie Berlin-Siemensstadt, die Fagus-Werke im südniedersächischen Alfeld und Welterbestätten wie die Bundesschule Bernau in Brandenburg. Grütters ist Schirmherrin des Projektes und hat es aus ihrem Etat mit rund einer Million Euro gefördert.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 2. Mai 2019 17:20 Uhr

Weitere Meldungen