Großfleischerei nach Giftalarm evakuiert

Großfleischerei nach Giftalarm evakuiert

In einer Großfleischerei in Perleberg in der Prignitz ist das giftige Gas Ammoniak entwichen. Mehrere Hundert Mitarbeiter mussten das Gebäude verlassen, wie eine Polizeisprecherin am Freitag sagte. Warum das Ammoniak in dem Betrieb im Stadtteil Quitzow austrat, stand zunächst nicht fest. Feuerwehr und Rettungskräfte wurden zu einem Großeinsatz gerufen. Die Polizeisprecherin sagte, nun werde das Leck gesucht. «Wir können schon Entwarnung für die Bevölkerung geben.» Die «Märkische Allgemeine» hatte zuvor über den Vorfall berichtet. Beim Einatmen hoher Konzentrationen von Ammoniak besteht Lebensgefahr, es wird oft als Kältemittel verwendet.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 22. Februar 2019 15:50 Uhr

Weitere Meldungen